Schwerpunkte

Sport

Hallenfußball Gleich zweimal geht’s „rund“

08.01.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Zum dritten Mal veranstaltet der TSV Neckartailfingen in der Liebenausporthalle die Hallenturniere „Cup der Gemeinde Neckartailfingen“ mit 20 Kreisligateams und den „Cup der Württembergischen Versicherung“, an dem Mannschaften der Bezirks-, Landes- und Verbandsliga teilnehmen.

Die Spiele beginnen am Samstag, 10. Januar, um 9.30 Uhr und am Sonntag, 11. Januar, um 9 Uhr. Bei beiden Veranstaltungen ist wie in den letzten beiden Jahren attraktiver Budenzauber zu erwarten. Gespielt wir mit einer Vollbande. Dadurch sind schnelle und technisch hochstehende Spiele zu erwarten. Auch die Pokalverteidiger TSV Köngen und TSV Raidwangen II werden an den Start gehen. Die ersten drei platzierten Mannschaften am Samstag qualifizieren sich für den Cup der Württembergischen Versicherung. dh

Cup der Gemeinde

Gruppe A: TB Neckarhausen, TSV Neckartenzlingen, SV 07 Aich, TV Tischardt.

Gruppe B: SV Walddorf, TSV Neckartailfingen II, SpVgg Schlaitdorf, FC Nürtingen 73.

Gruppe C: FC Frickenhausen II, TSV Raidwangen II, TSV Altdorf, VfL Dettenhausen.

Gruppe D: TV Unterboihingen, TSV Beuren, SV Reudern, SpV 05 Nürtingen.

Gruppe E: TSV Weilheim, SV Ebersbach II, TSV Linsenhofen, TSV Neckartailfingen III.

Cup der Württembergischen

Gruppe A: FC Frickenhausen I, FV 09 Nürtingen, TSGV Großbettlingen, TSV Raidwangen I, Qualifikant.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 53% des Artikels.

Es fehlen 47%



Sport

Ende eines Missverständnisses

Frauenhandball: Zweitligist TG Nürtingen hat vorgestern seine Trainerin Ausra Fridrikas freigestellt, Nachfolger wird Simon Hablizel

Nach jahrelanger Beständigkeit auf der Trainerbank der Nürtinger Zweitliga-Handballerinnen hat sich diese nun in einen Schleudersitz verwandelt. Am Montagabend wurde…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten