Schwerpunkte

Sport

Hallenfußball Budenzauber in Wolfschlugen

08.01.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der TSV Wolfschlugen veranstaltet am kommenden Wochenende bereits zum 16. Male sein traditionelles Hallenfußballturnier mit der beliebten Rundum-Bande. Am Freitag kommen B-Junioren und Damen zum Einsatz und am Sonntag sind die D-Junioren an der Reihe.

Im Mittelpunkt steht zweifellos am Samstag in der Sporthalle Wolfschlugen das Turnier für 24 aktive Mannschaften, bei dem der Gewinner erst nach mehr als zwölf Stunden gekürt wird. Titelverteidiger TSV Köngen gilt auch dieses Mal als Favorit, wenngleich es ihm einige spielstarke Teams aus den unteren Ligen sicherlich nicht so einfach machen werden. Die Vorrunde beginnt am Samstag um 9 Uhr. Die zwei Besten jeder Gruppe kommen in die Zwischenrunde, die um 17 Uhr beginnt. Das abschließende Finale ist für 21.40 Uhr angesetzt.

Gruppe 1: TSV Wolfschlugen II, SV 07 Aich, TSV Wernau, GFV Makedonikos Nürtingen.

Gruppe 2: TSV Köngen, KF Kosova Bernhausen, TV Nellingen II, TSV Scharnhausen.

Gruppe 3: FC Frickenhausen II, TSV Bernhausen, TSV Berkheim, FC Unterensingen.

Gruppe 4: TSV Wolfschlugen I, SV Heslach, TSV Rohr, TSV Beuren.

Gruppe 5: SGEH, SKG Botnang, SV Gablenberg, GFV Odyssia Esslingen.

Gruppe 6: TFC Köngen, FV Germania Degerloch, TSV Leinfelden, FC Nürtingen 73.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 42% des Artikels.

Es fehlen 58%



Sport

Ein paar Prozent zu wenig

Frauenhandball: Die TG Nürtingen verpasst in einem packenden Derby den ersten Sieg seit vier Jahren in Herrenberg

Gut gekämpft, stark verbessert – aber dennoch verloren. In ihrem letzten Spiel des Jahres 2020 sind die Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen leer ausgegangen. Mit 31:33 (15:15)…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten