Schwerpunkte

Sport

Hägele verzichtet auf EM

26.06.2012 00:00, Von Andreas Ratzke — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Inline: Drei Großbettlinger wurden bei der DM im Speedskating fürs Großereignis nominiert

Es hätte nicht schlimmer kommen können. Pünktlich zur Deutschen Bahnmeisterschaft in Gera mussten drei Großbettlinger Inliner gesundheitsbedingt passen. Dennoch gab es aus TSGV-Sicht einige Lichtblicke und insgesamt sieben Podestplätze.

Lucie Hägele auf dem Weg zur Bronze-Medaille im 5000-Meter-Ausscheidungsrennen, verfolgt von Weltmeisterin Katharina Rumpus.
Lucie Hägele auf dem Weg zur Bronze-Medaille im 5000-Meter-Ausscheidungsrennen, verfolgt von Weltmeisterin Katharina Rumpus.

Tamara und Moritz Felbinger reisten gar nicht erst an. Leonie Kugler musste wegen Rückenbeschwerden, die noch von dem Sturz beim Europacup in Groß-Gerau Anfang Mai herrühren, nach den Sprints passen. Doch dort konnte sie immerhin die erste Bronze-Medaille für den TSGV erringen. Als ob dies nicht schon genug war, musste Maren Preisser die DM nach dem zweiten Rennen ebenfalls gesundheitsbedingt abbrechen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Sport

„Mister TTF Neckarhausen“

Ehrenamt: „So lange, so gerne, so gut“ – Siegfried Brenner hat den Klub geprägt, wie kein Zweiter – Jetzt will der Vorsitzende aufhören

„Siggi ist der Motor unseres Vereins“, sagt Martina Sautter über ihren langjährigen Vereins- und Vorstandskollegen Siegfried Brenner. „Siggi“, wie alle ihn nennen, war…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten