Anzeige

Sport

Hägele verzichtet auf EM

26.06.2012, Von Andreas Ratzke — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Inline: Drei Großbettlinger wurden bei der DM im Speedskating fürs Großereignis nominiert

Es hätte nicht schlimmer kommen können. Pünktlich zur Deutschen Bahnmeisterschaft in Gera mussten drei Großbettlinger Inliner gesundheitsbedingt passen. Dennoch gab es aus TSGV-Sicht einige Lichtblicke und insgesamt sieben Podestplätze.

Lucie Hägele auf dem Weg zur Bronze-Medaille im 5000-Meter-Ausscheidungsrennen, verfolgt von Weltmeisterin Katharina Rumpus.
Lucie Hägele auf dem Weg zur Bronze-Medaille im 5000-Meter-Ausscheidungsrennen, verfolgt von Weltmeisterin Katharina Rumpus.

Tamara und Moritz Felbinger reisten gar nicht erst an. Leonie Kugler musste wegen Rückenbeschwerden, die noch von dem Sturz beim Europacup in Groß-Gerau Anfang Mai herrühren, nach den Sprints passen. Doch dort konnte sie immerhin die erste Bronze-Medaille für den TSGV erringen. Als ob dies nicht schon genug war, musste Maren Preisser die DM nach dem zweiten Rennen ebenfalls gesundheitsbedingt abbrechen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 18% des Artikels.

Es fehlen 82%



Anzeige

Sport

Reichlich Erfahrung aus Ungarn

Frauenhandball, Zweite Bundesliga: Nürtingens Neuzugang Sarolta Selmeci trifft zum zweiten Mal binnen acht Tagen auf einen Ex-Klub

Rein tabellarisch ist es ein Kellerduell. Vor dem dritten Saisonspiel morgen (19.30 Uhr) zwischen den noch punktlosen Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen und des SV…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten