Anzeige

Sport

Haase trainiert Owen

29.04.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Landesliga

Handball-Landesligist TSV Owen hat für die kommende Saison einen neuen Trainer verpflichtet. Manfred Haase, B-Lizenz-Inhaber aus Grabenstetten, übernimmt die Gelbhemden ab Ende Mai – so lange wird der 46-Jährige noch für die SG Ober-/Unterhausen in der Baden-Württemberg-Oberliga der Frauen an der Seitenlinie tätig sein, die er seit drei Jahren betreut.

Mit dem Vorbereitungsstart Ende Mai nimmt Haase den Job unter der Teck offiziell auf. „Bis dahin ist bei uns sowieso noch Pause“, erklärt TSVO-Abteilungsleiter Dietmar Kerner. Seine Zusage hatte der Bruder von Klaus Haase, ehemaliger Spielertrainer der zweiten Owener Mannschaft, bereits vor Ostern gegeben. Haase tritt die Nachfolge des Gespanns Holger Kiedaisch/Christoph Winkler an, die ihr Ausscheiden zum Saisonende bereits Anfang des Jahres angekündigt hatten. Neues gibt’s auch auf der Torwartposition der Teckstädter. Für den aus beruflichen Gründen kürzertretenden Bastian Reckziegel kommt Thomas Langlinderer vom Bezirksklassisten SG Esslingen nach Owen. pet


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 51% des Artikels.

Es fehlen 49%



Anzeige

Sport

Konkurrenz belebt das Geschäft

Frauenhandball, Dritte Liga Süd: Aufsteiger Wolfschlugen hat sich qualitativ und quantitativ verstärkt und peilt den Klassenverbleib an

„Der Sprung in die Dritte Liga ist immens“, sagt Rouven Korreik. Der Handballtrainer des TSV Wolfschlugen weiß, dass auf den Aufsteiger in der neuen Spielklasse hohe…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten