Schwerpunkte

Sport

Grafenberg reist ab

29.03.2010 00:00, Von Tobias Kittelberger — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Bezirksliga

Die Partie zwischen dem TSV Köngen und dem TSV Grafenberg wurde nicht ausgetragen. Zwar ist mittlerweile klar, wie es zur Doppelbelegung kam, doch wer dafür verantwortlich ist und wie in diesem Fall weiterverfahren wird, steht noch in den Sternen.

Fakt ist: Da das Heimrecht im Hinspiel wegen einer Leichtathletik-Veranstaltung in der Köngener Fuchsgrube getauscht wurde, musste auch das Rückspiel gedreht werden. Bezirkliga-Staffelleiter Arnold Ardelmann bemerkte zwar, dass der TSV Köngen II ebenfalls ein Heimspiel zu diesem Termin hatte, das deshalb früher angesetzt wurde. Für ihn war jedoch nicht ersichtlich, dass auch das Spiel des B-Kreisligisten TFC Köngen auf 15 Uhr terminiert war. Diese Doppelbelegung wurde erst klar, als sowohl der TSV als auch der TFC Köngen auf dem Sportgelände eintrafen.

Da das Hauptspielfeld von der Stadt wegen Unbespielbarkeit gesperrt wurde, blieb nur ein Platz für zwei Spiele verfügbar. Da das TFC-Spiel ein reguläres war, hatte es Vorrecht. Weder die B-Kreisligisten noch der TSV Grafenberg erklärten sich bereit, später zu spielen. Doch ein weiterer Lösungsweg tat sich auf: Der eingeteilte Schiedsrichter und der anwesende Schiedsrichterbeobachter Werner Banzhaf begutachteten das Hauptspielfeld und meinten, es sei bespielbar. Der Platzwart erklärte sich bereit, das Feld zu streuen, was eine weitere Verzögerung von einer dreiviertel Stunde zur Folge gehabt hätte, wobei die Zeitangaben der Vereine hier differieren.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 39% des Artikels.

Es fehlen 61%



Sport

Killerinstinkt zeigt nur die TG Nürtingen

Volleyball: Nürtinger Oberliga-Damen sichern sich gegen den Regionalliga-Absteiger Burladingen den zweiten Saisonsieg

Auf dem Lerchenberg läuft’s: Die Volleyballerinnen der TG Nürtingen haben auch ihr zweites Heimspiel der laufenden Oberliga-Saison gewonnen. Am Samstag schlug der Aufsteiger den TSV…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten