Anzeige

Sport

Gleich zwei Pleiten

04.11.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball: B-Juniorinnen-Oberliga

Gleich zwei Niederlagen mussten die B-Juniorinnen des FV 09 Nürtingen am verlängerten Wochenende einstecken. Am Samstag kehrten sie mit einer 1:4-Pleite aus Tettnang zurück, am Montag setzte es zu Hause gegen den Tabellenführer Sindelfingen eine 0:3-Niederlage.

Das Spiel in Tettnang hatte noch nicht recht begonnen, da stand es nach einem Nürtinger Ballverlust im Mittelfeld durch Goßner bereits 1:0 (3.). Nach knapp zehn Minuten die erste Möglichkeit für die Gäste. Gross wurde mustergültig bedient, ihr Schuss landete aber knapp neben dem Pfosten. In den folgenden Minuten verhinderte Abdel Hamid im Nürtinger Tor in mehreren Eins-gegen-eins-Situationen einen höheren Rückstand. Beim Schuss von Fakler von der Strafraumgrenze in den langen Winkel zum 2:0 war sie allerdings machtlos (20.). Wenig später verkürzte Gross nach einer Traumkombination über mehrere Stationen auf 1:2 (24.). Der zweite Durchgang begann, wie der erste geendet hatte. Es gab kaum spektakuläre Torraumszenen. Das Geschehen fand im Mittelfeld statt, wobei nun der FV 09 immer mehr am Drücker war. Nach einer Unachtsamkeit in der Hintermannschaft spazierte Fakler mit einem wunderschönes Solo durch die Nürtinger Abwehr und erhöhte auf 3:1 (72.). Kurz vor Spielende nochmals ein langer Diagonalball an den Nürtinger Strafraum, Goßner zog volley ab und der Ball landete zum 4:1-Endstand im Tor (78.).


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 37% des Artikels.

Es fehlen 63%



Anzeige

Sport

Remis im dramatischen Spitzenspiel

Handball-Württembergliga Süd: Wolfschlugen liegt meist zurück, muss nach dem Schlusspfiff aber noch das 29:29 hinnehmen

54 Minuten lang rannten die Handballer des TSV Wolfschlugen im Spitzenspiel der Württembergliga Süd einem Vorsprung hinterher, führten dann zwei Minuten vor Schluss beim 29:27 mit…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten