Schwerpunkte

Sport

Glatte Niederlagen

07.07.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tennis

Zwei klare 0:6-Niederlagen setzte es in der Verbandsspielrunde am Wochenende für die Mannschaften des TC Neckarhausen. Neuling TCN stand in der Herren-Oberligastaffel bei der SG Baiersbronn/Klosterreichenbach II auf verlorenem Posten. Gegen die mit besseren LK-Spielern angetretenen Gastgeber setzte es für Jannik Waldner (0:6, 3:6), Benedikt Betz (0:6, 5:7), Elias Steinmüller (1:6, 2:6) und Tobias Beck (2:6, 2:6) vier glatte Zwei-Satz-Niederlagen. Am spannendsten ging es im Doppel von Patrick Fischer und Marco Möhrlen gegen Jannik Waldner/Benedikt Betz zu (7:6, 7:5). Nach der 0:6, 2:6-Niederlage des zweiten Doppels mit Elias Steinmüller und Tobias Betz stand die 0:6-Auftaktklatsche für die Neckarhäuser fest.

Nichts zu bestellen hatten auch die Herren 40 in ihrer zweiten Partie der Bezirksstaffel 1 beim 0:6 gegen den TSV Musberg. Nach den Einzelniederlagen von Jörg Fischer (2:6, 4:6), Oliver Saur (2:6, 5:7), Daniel Kosic (2:6, 1:6) und Frank Diez (2:6, 2:6) war das Spiel bereits entschieden. Auch die Doppel Fischer/Diez (2:6, 1:6) und Saur/Kosic (1:6, 3:6) unterlagen klar. rf

Sport

Eine Torgarantie Namens Karl Jäger

Lokale Fußballgrößen von einst: Der Vollblutstürmer hatte mit seinen Treffern großen Anteil am ersten Oberensinger Höhenflug

Er war der klassische Mittelstürmer, der ganz genau wusste wo das gegnerische Tor steht: Der heute 76-jährige Karl Jäger gehörte in den Neunzehnhundertsechziger- und…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten