Schwerpunkte

Sport

„Gewonnen hat mal wieder Nürtingen“

06.05.2017 00:00, Von Kareen Keller — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Rudern: Der RCN sichert sich zum Auftakt der neuen Regattasaison in Mannheim so viele Siege wie nie zuvor

33 Aktive vom Ruderclub Nürtingen, mehr als je zuvor, reisten am vergangenen Wochenende zur ersten wichtigen Regatta der Saison nach Mannheim. Auch ohne die Kaderathleten, die ein Trainingswochenende in München zu absolvieren hatten, sahnten die Nürtinger gewaltig ab. Insgesamt gab’s 23 erste Plätze und eine Vielzahl weiterer guter Platzierungen.

War eine Klasse für sich: Mit vier Siegen war Pauline Sauter die erfolgreichste Juniorin des RC Nürtingen bei der Mannheimer Frühregatta im Mühlauhafen. Foto: Schäfer
War eine Klasse für sich: Mit vier Siegen war Pauline Sauter die erfolgreichste Juniorin des RC Nürtingen bei der Mannheimer Frühregatta im Mühlauhafen. Foto: Schäfer

Am Samstag ging es für die C-Junioren auf der sogenannten Langstrecke über 3000 Meter ins Rennen gegen die Uhr. Die Platzierung hier entschied, wie am nächsten Tag über die 1000 Meter gestartet wurde. Gleich im Auftaktrennen ließen die Nürtinger Jonas Benke, Jan Haßdenteufel, Bjarne Hodapp, Emil Rauscher und Steuermann Maximilian Mühlhause nichts anbrennen und dominierten das Drei-Boote-Feld mit über einer Minute Vorsprung. Das Duo Samuel Arqué und Jonas Zaiser ließen ihre fünf Gegner im Doppelzweier ebenso hinter sich wie Paulina Schmid die Konkurrenz im Einer der 14-Jährigen. Sie war im Zwölf-Boote-Feld klar vorne, dreißig Sekunden vor der Zweitplatzierten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 34% des Artikels.

Es fehlen 66%



Sport