Schwerpunkte

Sport

Gelassenheit in Köngen

11.05.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Bezirksliga: Nächstes Grötzinger Abstiegsduell

In der Bezirksliga Neckar-Fils steht die akut abstiegsgefährdete SGEH vor ihrem Spiel gegen den favorisierten VfL Kirchheim II am morgigen Donnerstag unter Zugzwang. Ein Punktgewinn würde allerdings nicht nur bei den Älblern, sondern auch beim TSV Köngen für Freude sorgen, denn der Tabellenzweite weist vor seiner Begegnung mit dem GSV Dürnau nur noch einen Vorsprung von zwei Punkten auf die Kirchheimer auf.

„Dieser Sieg war überlebenswichtig“, sagt Olav Sieber, der Spielleiter des TSV Grötzingen, rückblickend auf den 3:2-Erfolg im Abstiegsduell gegen die SGEH. Durch diesen haben sich die Aichtäler auf den Relegationsplatz vorgeschoben. „Das gibt uns Schwung für die kommenden Partien.“ Mit dem Spiel gegen den AC Catania Kirchheim steht für die Grötzinger nun das zweite Kellerduell binnen fünf Tagen an. „Ein Punkt ist das Minimalziel“, so Sieber. Für den Rest der Saison ausfallen wird Mittelfeldmann Jugoslav Lukic (Muskelfaserriss).

Bei der SGEH ist nach der Derby-Niederlage hingegen Ernüchterung eingekehrt. Der Abstand auf den Relegationsplatz beträgt drei, auf das rettende Ufer gar fünf Punkte. Nun kommt der VfL Kirchheim II, der momentan den dritten Tabellenplatz belegt und noch den TSV Köngen von Rang zwei verdrängen will. Für die beiden Kontrahenten steht also viel auf dem Spiel.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Sport

Die Platten werden weggeräumt

Tischtennis: Der baden-württembergische Verband folgt dem Beispiel von Handball und Fußball und unterbricht die Saison

Die Spieler müssen ihre Schläger weglegen: Nach den Populärsportarten Fußball und Handball wird auch im Tischtennis die Saison mit sofortiger Wirkung unterbrochen. Das hat das…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten