Schwerpunkte

Basketball

Gefährliche Seewölfe

15.01.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Basketball: Den Zweitligisten VfL Kirchheim Knights erwartet heute in Rostock harte Gegenwehr

Die Zweitliga-Basketballer der VfL Kirchheim Knights müssen erneut in den hohen Norden. Heute Abend (19.30 Uhr) gastieren sie bei den Rostock Seawolves. Hinter dem Einsatz des Kapitäns steht noch ein Fragezeichen.

Gegen die Tübinger Tiger haben Andreas Kronhardt (mit Ball im Heimspiel der vergangenen Saison), Keith Rendleman (rechts) und Co in dieser Spielzeit die volle Ernte eingefahren, schon heute geht’s für die Kirchheimer in Rostock weiter. Foto: Ralf Just
Gegen die Tübinger Tiger haben Andreas Kronhardt (mit Ball im Heimspiel der vergangenen Saison), Keith Rendleman (rechts) und Co in dieser Spielzeit die volle Ernte eingefahren, schon heute geht’s für die Kirchheimer in Rostock weiter. Foto: Ralf Just

Die weiteste Auswärtsfahrt der Saison führt die Kirchheimer nach Rostock. Dort wollen die „Ritter“ ihre Serie von acht Siegen aus den letzten zehn Partien weiter ausbauen, um ihre Position in der Tabelle weiter zu verbessern. Nach einem Punktabzug für Nürnberg finden sich die Teckstädter erstmals in dieser Runde als Achte auf einem Play-off-Rang wieder. Diese Play-offs am Saisonende zu erreichen ist das ausgegebene Ziel des kommenden Gegners aus Rostock. Und dazu greifen die Seawolves auch zu außergewöhnlichen Mitteln.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 42% des Artikels.

Es fehlen 58%



Sport

„Das ist ein richtiger Gradmesser“

Fußball-Bezirkspokal, 3. Runde: Die SPV 05 Nürtingen erwartet den FC Esslingen zum Bezirksliga-Duell – Mirbauer warnt vor Leichtsinn

Einer kommt auf jeden Fall durch von den neun noch im Wettbewerb verbliebenen Mannschaften aus dem Raum Nürtingen, wenn am morgigen Samstag um 15 Uhr die dritte…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten