Schwerpunkte

Sport

Ganz starker Auftritt

24.05.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Judo: U 12-Filderpokalturnier

Nach den Württembergischen Titelkämpfen im Frühjahr ist das Leinfeldener Filderpokalturnier die erste Standortbestimmung für die U 12-Kämpfer und deren Trainer. Der Judoverein Nürtingen fuhr mit acht Kämpfern zu diesem stark besetzten Turnier.

Nach den Erfolgen bei den Württembergischen Meisterschaften im März zeigten die Nürtinger, dass sie sich nicht auf ihren Lorbeeren ausgeruht hatten und holten in einem starken Teilnehmerfeld drei von acht möglichen Pokalen nach Hause. In der Gewichtsklasse bis 28 Kilogramm belegte der amtierende Württembergische Meister Niklas Rempel durch seinen Sieg über Pascal Godon (Göppingen) souverän den ersten Platz. In der Klasse bis 37 Kilogramm gewann Yannick Dirndörfer dreimal, musste sich jedoch dann seinem Vereinskameraden Nino Bobinac geschlagen geben. Bobinac schied dann im Viertelfinale aus und wurde Siebter. Jason Wolfer überzeugte bei seinem Debüt in dieser Gewichtsklasse auf voller Linie und holte den Titel.

Für Victor Ruz Lontscharitsch war in der Klasse bis 43 Kilogramm nach einem Sieg Schluss, Daniel Pegov verlor im „kleinen Finale“ und wurde Fünfter. Marie Elischer (Klasse bis 30 Kilogramm) zeigte drei starke Kämpfe, überzeugte mit einem schönen Hüftfeger und landete auf Platz drei. Patricia Sziel siegte zum Auftakt, doch im zweiten Kampf schied sie verletzungsbedingt aus. mp/sb


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 56% des Artikels.

Es fehlen 44%



Sport

Mit rechts von rechts

Lokale Handballgrößen von einst: Berühmt wurde der gebürtige Zizishäuser und „Frisch-Auf-Legende“ Arnulf Dümmel durch seinen speziellen Seitfallwurf

Viele Ältere kennen ihn als Bundesliga-Handballer der 1970er- und 80er-Jahre bei Frisch Auf Göppingen. Von den Jüngeren haben ihn viele als Lehrer am…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten