Schwerpunkte

Sport

Ganz heißer Tanz

02.03.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga: Wolfschlugen bei HSG Schönbuch

Ein ganz heißer Tanz erwartet den TSV Wolfschlugen am Sonntag, 17 Uhr, bei der Schönbuchsporthalle. Die HSG gilt als äußerst heim- und kampfstark.

Das Wolfschlugener Trainerteam Gottfried Zeiler und Michael Kutschbach will dennoch den Auswärtssieg einfahren, um in der Tabelle den fünften Platz abzusichern.

Allerdings sind die Vorzeichen bei den Wolfschlugenern nicht allzu günstig, weil in dieser Woche erhebliche Ausfälle aus den verschiedensten Gründen zu verzeichnen waren. So fehlte Steffen Stoll erkrankt. Fabian Sokele hat mit seiner Schulterverletzung zu kämpfen, Jona Schoch mit einen geschwollenen Knöchel und Chris Rieke mit Schmerzen an der Patellasehne. Zudem war Christoph Wiesinger verhindert. Weiter fehlen wird auch Jannik Lorenz nach seinem Kahnbeinbruch.

Damit kann das TSV-Trainergespann noch keine konkreten Planungen fürs Wochenende vornehmen – die Wolfschlugener müssen abwarten, wer fit ist und auflaufen kann. Dazu kommt, dass die A-Jugend am Samstagabend noch in der Bundesliga bei der SG Ottenheim-Altenheim antritt und keinen Spieler abgeben können wird. Trotz aller Widrigkeiten peilen die „Hexenbanner“ zwei Punkte in Schönbuch an. Die kleine Siegesserie soll schließlich fortgesetzt werden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 48% des Artikels.

Es fehlen 52%



Sport

Unabsteigbar gilt dieses Jahr nicht

Tennis: Harte Wochen gegen Eintracht Frankfurt und Co – Herren 30 des ETV Nürtingen fiebern dem Regionalliga-Auftakt entgegen

Die erste Saison im vergangenen Jahr war Schaulaufen, ab Sonntag wird’s ernst: Die Herren 30 des ETV Nürtingen wollen sich in der Regionalliga Südwest beweisen und kämpfen bis…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten