Schwerpunkte

Sport

FV 09 II hilft nur ein Dreier

02.05.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A 2: Kampf um Relegationsplatz voll entbrannt

Wer dachte, gegen Ende der Saison würde sich der Kampf um den Relegationsplatz entzerren, sieht sich getäuscht. Noch immer machen sich sechs Mannschaften berechtigte Hoffnungen auf den Platz hinter Tabellenführer Weilheim.

Dazu zählen sowohl die SF Dettingen als auch der TSV Oberboihingen, die morgen aufeinandertreffen. Ein weiteres Spitzenspiel steigt in Weilheim. Dort ist der TSV Harthausen zu Gast. Auch für den AC Catania Kirchheim (beim TSV Jesingen II) und den TV Neidlingen (in Oberlenningen) gilt es, oben dranzubleiben. Im Derby der zweiten Mannschaften spielt der FV 09 Nürtingen II gegen den FC Frickenhausen II. Neckarhausen empfängt den VfL Kirchheim II, Unterensingen gastiert beim TSV Ohmden.

„Wenigstens mal nicht verloren“, versucht FCU-Trainer Stefan Patuschka dem Unentschieden gegen Oberlenningen etwas Positives abzugewinnen. In Ohmden hofft er auf mindestens einen Punkt: „Mit der richtigen Einstellung muss auch dort etwas drinliegen.“ Wegen der anhaltenden Verletztenmisere erwartet er von anderen, die Ansprüche gestellt haben zu spielen, dass sie nun in die Bresche springen. Denn zumindest der Relegationsplatz ist noch in Reichweite.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 35% des Artikels.

Es fehlen 65%



Sport