Schwerpunkte

Sport

Fußballfieber auf dem Pausenhof

03.07.2014 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WM-Tippspiel: In der Mörikeschule dreht sich alles um den Ball

Auch auf den Pausenhöfen ist das Thema Fußball-Weltmeisterschaft allgegenwärtig. Während die Schulsozialarbeiter ihr Glück beim Tippspiel unserer Zeitung suchen, hat sich der Schulhof der Nürtinger Mörikeschule zu einem wahren Tauschbasar für Panini-Bilder verwandelt.

Eine Stimmung wie bei einem echten WM-Spiel: Auf ihrem neuen Multifunktionsfeld, das im Rahmen des Schulfests am 25. Juli eingeweiht wird, demonstrieren die Kinder der Mörikeschule ihre Art, die Tore bei der Weltmeisterschaft zu bejubeln. Foto: Schmid
Eine Stimmung wie bei einem echten WM-Spiel: Auf ihrem neuen Multifunktionsfeld, das im Rahmen des Schulfests am 25. Juli eingeweiht wird, demonstrieren die Kinder der Mörikeschule ihre Art, die Tore bei der Weltmeisterschaft zu bejubeln. Foto: Schmid

„Bist du auch so traurig, dass Griechenland verloren hat?“, fragt ein kleines Mädchen. „Ja natürlich“, tröstet sie Uwe Schietinger. „Aber jetzt sind sie ja wirklich weit gekommen.“ Der Schulsozialarbeiter muss über die vier Wochen Weltmeisterschaft hinweg besonders viel Einfühlungsvermögen zeigen. Gemeinsam mit seinen Kollegen Tobias Kleinbeckes, Mark Bläsius, Alice Serra, Daniela Magliocco und Melanie Jüttner beteiligt er sich am WM-Tippspiel unserer Zeitung. „Wir sind seit einem Monat im absoluten WM-Fieber“, erzählen sie. Damit meinen sie nicht nur sich selbst, sondern vor allem auch die Kinder. „Fußball ist derzeit das vorherrschende Thema auf dem Pausenhof.“ Und die Freude und Begeisterung der Kleinen wirkt ansteckend.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 47% des Artikels.

Es fehlen 53%



Sport

Ein paar Prozent zu wenig

Frauenhandball: Die TG Nürtingen verpasst in einem packenden Derby den ersten Sieg seit vier Jahren in Herrenberg

Gut gekämpft, stark verbessert – aber dennoch verloren. In ihrem letzten Spiel des Jahres 2020 sind die Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen leer ausgegangen. Mit 31:33 (15:15)…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten