Schwerpunkte

Sport

Fußball-Verbandsliga Württemberg

15.08.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Verbandsliga Württemberg

Der FCF plant morgen gegen Neuling VfL Nagold den ersten Sieg

Mit leeren Händen kehrte der FC Frickenhausen am Mittwochabend vom FSV 08 Bissingen zurück. Doch trotz des verpatzten Auftakts war Trainer Murat Isik mit der Einstellung seiner Jungs zufrieden. „Auf dieser Leistung können wir aufbauen“, sagt er vor dem ersten Heimspiel morgen Nachmittag um 15.30 Uhr gegen Neuling VfL Nagold und hofft dabei auf den ersten Dreier.

0:2 in Bissingen, so etwas schlägt aufs Gemüt. Zumal der FCF diszipliniert gespielt hat und 70 Minuten lang zumindest ebenbürtig war. Doch dann raubte die eigene Schlafmützigkeit der Mannschaft die Chance auf einen Teilerfolg und dem Trainer den Schlaf. „Wir waren nicht clever genug“, ärgert sich Isik über das erste Tor nach einem schnell ausgeführten Freistoß. „Wenn der Freistoß nicht sitzt, verlieren wir das Spiel nicht“, ist er überzeugt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Sport

Die Angst geht um

Die derzeit stetig steigenden Corona-Fallzahlen machen den Sportlern arg zu schaffen – Weitere Heimspiele ohne Zuschauer

Die höchste Corona-Alarmstufe wurde ausgerufen, die Beschränkungen für die Menschen im Ländle nehmen zu. Wie sich das Ganze auf den Sport auswirken wird, ist derzeit noch nicht…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten