Schwerpunkte

Sport

Fußball-Verbandsliga Württemberg

12.09.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Verbandsliga Württemberg

Frickenhausens Trainer Murat Isik warnt vor Schlusslicht Ditzingen

Wenn der Tabellenvierte das Schlusslicht empfängt, dann ist das vom Papier her stets eine klare Sache. Nicht so in der Verbandsliga. Da kann jeder jeden schlagen. Das weiß auch Murat Isik. Deshalb warnt der Trainer des Tabellenvierten FC Frickenhausen vor dem morgigen Heimspiel gegen den Letzten TSF Ditzingen (Anpfiff 15.30 Uhr): „Das ist eine richtig gefährliche Situation.“

Klar, hier der FCF, der bloß die Auftaktpartie in Bissingen in den Sand gesetzt, die letzten drei Partien sogar allesamt gewonnen hat, dort die TSF, die nach nur einem Punkt aus fünf Spielen schon mit dem Rücken zur Wand stehen. „Wenn wir nicht von vornherein vom Kopf her bereit sind, gegen einen vermeintlich schwächeren Gegner an unsere Grenzen zu gehen, dann geht der Schuss nach hinten los“, weiß Isik. Gleichwohl ist er überzeugt davon, dass seine Mannschaft auch mental bereit ist, höheren Ansprüchen zu genügen. „Das macht mich zuversichtlich.“

Der FCF-Coach hat die Ditzinger schon beobachtet und den Eindruck gewonnen, dass seine Elf, die bis auf die Langzeitverletzten Bader, Stingl und Fischer komplett ist, gewinnen kann. „Wir werden Mittel und Wege finden, um die TSF zu schlagen“, kündigt Isik an. Sein Wunsch: „Die Mannschaft muss sich weiterentwickeln, wenn wir dann noch zu null spielen und gewinnen, bin ich zufrieden.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 36% des Artikels.

Es fehlen 64%



Sport

Die Relegation vor Augen

Frauenhandball: TG Nürtingen kann morgen Nachmittag im Kellerduell bei der SG Kirchhof den Zweitliga-Verbleib sicherstellen

Die Meisterschaft ist seit Samstag entschieden, auch die Absteiger stehen fest. Bleibt noch die Frage nach den Relegationsteilnehmern in der Zweiten Frauenhandball-Bundesliga. Die…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten