Schwerpunkte

Sport

Fußball-Verbandsliga Württemberg

19.09.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Verbandsliga Württemberg

Im Allgäu trifft der FC Frickenhausen morgen auf eine blutjunge Truppe

Viermal in Serie hat der FC Frickenhausen gewonnen und sich damit in der Spitzengruppe festgesetzt. Nur drei Punkte hinter Tabellenführer FSV 08 Bissingen, gegen den es die einzige Saisonniederlage setzte. Träumen erlaubt? „Momentan ist’s wunderschön“, strahlt Murat Isik, „aber nach sechs Spieltagen besteht noch kein Grund, in Euphorie zu verfallen.“ Schon morgen ist wieder Kochenarbeit angesagt, wenn der FCF um 15.30 Uhr beim FC Wangen gastiert.

Abzuheben und das Wesentliche aus den Augen zu verlieren, das ist nicht die Art vom Frickenhausens Trainer Murat Isik. „Wir wissen ganz genau, dass wir nicht nachlassen dürfen“, hebt er bei aller Freude über den unglaublichen Saisonstart warnend den Finger. Deshalb hat er mit der Mannschaft „richtig gut und hart trainiert“. „Wir haben mehr gemacht als in den letzten Wochen, damit niemand auf den Gedanken kommt, selbstzufrieden zu werden“, sagt er, „aber wir sind auf einem richtig guten Weg.“

Beim 3:0-Erfolg gegen Schlusslicht Ditzingen wurden die FCF-Fans auf eine lange Geduldsprobe gestellt. Doch das war ganz im Sinne des Trainers: „Ich bin froh, dass es so gelaufen ist, denn jeder hat gesehen, dass man auch gegen den Tabellenletzten hart für den Erfolg arbeiten muss.“ Das erwartet Isik auch im Wangener Allgäu-Stadion, wo es in der letzten Spielzeit ein 1:1 gegeben hat.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Sport

Aufholjagd sichert Klassenverbleib

Frauenhandball: TG Nürtingen setzt sich nach starkem Schlussspurt mit 27:26 im Zweitliga-Kellerduell bei der SG Kirchhof durch

Der Sack ist zu: Mit einem 27:26 (14:15)-Erfolg sicherte sich die TG Nürtingen in der Stadtsporthalle in Melsungen bei der SG 09 Kirchhof gestern den Klassenverbleib in der…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten