Schwerpunkte

Sport

Fußball: Staffeltag der Kreisligen B 1 und B 2 im Vereinsheim der Wernauer SF

05.07.2006 00:00, Von Uwe Bauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball: Staffeltag der Kreisligen B 1 und B 2 im Vereinsheim der Wernauer SF

Staffelleiter Veit einstimmig wiedergewählt Zwei 16-Staffeln gehen ins Rennen Erster Spieltag verlegt

Alle Vereine waren da und erwiesen ihrem Chef ihre Referenz, die einstimmig erfolgte Entlastung und Wiederwahl sind weiterer Beleg dafür, dass Rainer Veit her-vorragende Arbeit leistet und bestens mit seinen Schäfchen zurechtkommt. Der Staffelleiter der Kreisliga-B-Staffeln 1 und 2 geht nunmehr in seine sechste Saison.

Beim Staffeltag im Vereinsheim der Wernauer SF lobte Veit die aufopferungsvolle Hingabe, mit der die Ehrenamtlichen in den Vereinen ihre Aufgaben erledigen. Das ist nicht selbstverständlich, sagte er. Hochzufrieden ist er auch mit B1-Vizemeister TSG Esslingen, die völlig straffrei blieb, und dem TSV Denkendorf II, der sich nur eine gelb-rote Karte eingehandelt hatte. Auch die Passvergehen gingen weiter zurück auf 73, die insgesamt verhängten Sperren in beiden Staffeln betrugen allerdings fast sechs Jahre (64 Rote Karten und 141 Ampelkarten). Häufig sind die gleichen Spieler betroffen, mahnte Veit die Verantwortlichen, ein Machtwort zu sprechen. An den Einschusslöchern in den Pässen könne man leicht nachlesen, wie oft ein Spielerpass wegen einer Sperre an seine Pinnwand genagelt war. Vor allem der TFC Köngen und VTA Esslingen seien diesbezüglich negativ in Erscheinung getreten.

Spielverzichte großes Ärgernis


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Sport

Es besteht Redebedarf

Frauenhandball: Nach der Freistellung von Trainerin Fridrikas stehen beim Zweitligisten TG Nürtingen weitere Zukunftsfragen an

Je heftiger der Sturm, desto länger dauert es, bis wieder Ruhe einkehrt. Letzteres erhoffen sie sich bei der TG Nürtingen nach dem Rausschmiss ihrer Zweitliga-Frauen-Trainerin…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten