Schwerpunkte

Sport

Fußball: Relegation der Kreisliga-A-Vizemeister in Frickenhausen

01.06.2006 00:00, Von Wolfgang Fritz — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball: Relegation der Kreisliga-A-Vizemeister in Frickenhausen

Klar bessere Deizisauer treffen jetzt auf den Türk SV Ebersbach

Es war ein ziemlich ungleiches Duell gestern Abend im Frickenhäuser Stadion. Konnte A 2-Vizemeister TSV Oberlenningen in Halbzeit eins noch einigermaßen mithalten, geriet er in den zweiten 45 Minuten zunehmend zum Spielball des TSV Deizisau. Der A 1-Zweite machte mächtig Dampf, gewann hochverdient mit 4:0 und trifft nun am kommenden Samstag in Rechberghausen auf den Türk SV Ebersbach.

Bei spätherbstverdächtigen Temperaturen wollten sich 300 frierende Zuschauer wenigstens an einem guten Fußballspiel erwärmen. Doch das Gekicke auf dem grünen Rasen animierte allenfalls dazu, den Kittel noch ein bisschen fester zu knöpfen. Jedenfalls in der ersten Halbzeit. Da gabs an Torchancen fast nichts zu vermelden. Den leichten Deizisauer Feldvorteilen setzte der TSV Oberlenningen eine massive Abwehr entgegen, die kompromisslos alles abräumte und stets Herr der Lage war. Einzig in der 25. Minute zeigte sie sich nicht im Bilde, doch der Deizisauer Benjamin Viehmann vergab wenige Meter vor dem Tor die einzige gute Gelegenheit. Die Elf von Spielertrainer Yusuf Centinkaya dagegen fand im Angriff so gut wie nicht statt, die wenigen Versuche blieben zwischen Mittellinie und Sechzehner stecken.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Sport

Der Ball ruht bis Ende November

Fußball: Der WFV setzt nach den Beschlüssen von Bund und Ländern zur Corona-Eindämmung ab sofort den Spielbetrieb aus

Seit gestern Vormittag ist es amtlich: Nach den Handballern hat auch der Fußball die Reißleine gezogen und mit sofortiger Wirkung ein Spielverbot verhängt. Vorerst bis Ende November…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten