Schwerpunkte

Sport

Fußball-Oberliga

07.06.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Oberliga

Die Oberligafußballer des VfL Kirchheim haben einen neuen Trainer. Wie die Abteilung mitteilte, wird der Vertrag mit dem bisherigen Trainer Christian Hofberger nicht verlängert. Neuer Chef-Coach an der Jesinger Allee wird Dietmar Sehrig (46), zuletzt bei den Zweitliga-Frauen des VfL Sindelfingen als Trainer tätig.

Das Engagement von Christian Hofberger als VfL-Trainer ist nach nur einer Saison bereits wieder beendet. Wie Geschäftsführer Walter Rau mitteilte, werden sich die Wege des 34-jährigen Renningers und des Vereins ab Juli, wenn Hofbergers Vertrag endet, trennen. „In beiderseitigem Einvernehmen“, wie Rau betonte.

Neuer Coach an der Jesinger Allee wird Dietmar Sehrig. Der 46-jährige Polizeibeamte ist seit sechs Jahren im Besitz der Trainer-A-Lizenz und wie Hofberger Mitglied des WFV-Trainerstabs. Sehrig spielte in seiner aktiven Zeit als Torwart beim SC Geislingen. Später war er im Eybachtal auch als Jugendtrainer und später als Trainer der Oberligamannschaft tätig. Zwischen 2001 und 2004 trainierte er erstmals im Frauenbereich beim FV Faurndau in der Oberliga Baden-Württemberg. Vor drei Jahren wurde er schließlich Trainer des Frauen-Bundesligisten SC Freiburg. Dieses Amt übte er bis zum 12. Oktober vergangenen Jahres aus, ehe sich der Verein nach misslungenem Saisonstart als Tabellenletzter von ihm trennte. Im Februar 2008 verpflichtete ihn Zweitligist VfL Sindelfingen als Nachfolger von Günter Rommel. tb


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 58% des Artikels.

Es fehlen 42%



Sport