Schwerpunkte

Sport

Fußball-Landesliga, Staffel 2

17.10.2006 00:00, Von Peter Krämer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Landesliga, Staffel 2

Der TSV Köngen schlägt Vize SV Vaihingen mit 3:2, kommt nach den Gegentoren aber ins Straucheln

In einem Spiel auf gutem Landesliga-Niveau siegte der TSV Köngen gegen den Vorjahres-Vizemeister SV Vaihingen verdient mit 3:2 Toren. Die jungen Wilden von Klaus Fischer waren 80 Minuten lang die überlegene Mannschaft und nutzten die sich bietenden Torchancen besser. Sascha Gavranovic bescheinigte seiner Truppe zwar eine Leistungssteigerung gegenüber den letzten Spielen, die Form und Klasse des Vorjahres erreichten die Gäste jedoch nicht.

Der TSV Köngen musste nach Thomas Flaig zunächst auch auf Stefan Wochinger verzichten, Volkan Aslan und Egemen Altindil gingen grippegeschwächt in die Partie. Klaus Fischer zog Michael Trost in die Innenverteidigung zurück und brachte Routinier Ingo Tallafuß von Beginn an. Bei Vaihingen saß Spielmacher Dimoulatos zunächst auf der Bank.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 15% des Artikels.

Es fehlen 85%



Sport