Schwerpunkte

Sport

Fußball-Landesliga, Staffel 2

17.03.2008 00:00, Von Anke Albrecht — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Landesliga, Staffel 2

Der TSV wollte nur gut spielen und gewann am Ende doch überraschend mit 2:1 in Neu-Ulm

In einem spannenden Spiel gegen den TSV Neu-Ulm hatte der TSV Köngen am Ende die Nase mit 2:1 vorne. Michael Scholz hatte seine Mannschaft zunächst in Führung gebracht und bescherte den Grün-Weißen mit einem verwandelten Foulelfmeter schließlich auch den Sieg. Nach zuletzt zwei punktelosen Heimspielen konnte der TSV Köngen somit wieder einmal einen Dreier einfahren.

Wunderbar wandelbar präsentierte sich der TSV Köngen zu Gast beim TSV Neu-Ulm. Und auch die zuletzt bemängelte Kampf- und Laufbereitschaft der Spieler schien dieses Mal kein Problem gewesen zu sein. Die Einstellung der Mannschaft war vorbildlich. Der Funke ist heute mal wieder übergesprungen, freute sich Trainer Klaus Fischer. Tatsächlich war die Mannschaft gar nicht wiederzuerkennen. Was im letzten Spiel mehr nach Kampf und Krampf ausgesehen hatte, wurde am gestrigen Sonntag durch ein druckvolles Spiel nach vorne sowie taktisch kluge Pässe abgelöst. Grund für das gute Abschneiden der Köngener war jedoch sicherlich auch, dass Fischer von einer Viererkette im Mittelfeld auf eine Fünferkette umgestellt hatte und somit von dort aus mehr Druck gemacht werden konnte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Sport