Schwerpunkte

Sport

Fußball-Landesliga, Staffel 2

20.03.2006 00:00, Von Fabrizio Giordano — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Landesliga, Staffel 2

Gastgeber überzeugten durch mannschaftliche Geschlossenheit – FC Frickenhausen enttäuschte

Einen überzeugenden 3:1-Sieg landeten am Freitagabend die Kicker des TSV Köngen im Derby gegen den FC Frickenhausen. Während die Dienelt-Elf das Spiel über weite Strecken kontrollierte, war von Meisterschaftsfavorit FCF kaum etwas zu sehen. Vor 250 Zuschauern erzielten Heidrich, Knoll und Tunjic die Tore für den Gastgeber. Rothweiler hatte die Fischer-Elf Mitte der ersten Hälfte in Führung gebracht.

Während Köngens Trainer Joachim Dienelt nur auf Stammtorhüter Sven Rathgeb verzichten musste, plagten Klaus Fischer größere Personalsorgen. Mit Kalpakidis, Musiol, Vangöl und Laudage fehlten ihm gleich vier Stammspieler.

Gespannt waren die 250 Zuschauer auf den ersten Punktspielauftritt der beiden Mannschaften im Jahr 2006. Zu Beginn entwickelte sich ein flottes Spiel auf dem Kunstrasenplatz in der Fuchsgrube. Die Gastgeber waren von Beginn die druckvollere und aggressivere Elf. Der FCF tat sich schwer gegen die gut gestaffelte Abwehr der Dienelt-Elf. Es dauerte aber bis zur 10. Spielminute, bis Köngen das erste Mal gefährlich vor Kevin Hartlieb auftauchte. Markus Daubner fasste sich ein Herz, sein Schuss aus 22 Metern flog aber genau in die Arme des Keepers. Sechs Minuten später scheiterten Daubner und Daniel Knoll.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Sport

Mit Zittersieg in Richtung Klassenverbleib

Fußball-Bezirksliga: Während der TSV Neckartailfingen mit einem 3:2-Erfolg gegen den TSV Jesingen im Abstiegskampf weiter Boden gutmacht, bringt das 2:2 im Kellerduell zwischen der SPV 05 Nürtingen und der SGEH beide Teams nicht weiter.

Beim Blick auf die Tabellenspitze zeigt sich: Der JC Donzdorf steht nach einem 4:2…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten