Schwerpunkte

Sport

Fußball-Landesliga, Staffel 2

28.03.2008 00:00, Von Jörn Kehle — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Landesliga, Staffel 2

Köngens Trainer erhofft sich Punktgewinn gegen Dürnau Großbettlingen zu Gast in Dorfmerkingen

Nach spielfreiem Osterwochenende geht es für die beiden Teams aus dem Nürtinger Raum wieder ans Eingemachte. Der TSV Köngen versucht gegen den Tabellenvierten und Aufstiegskandidaten GSV Dürnau Zählbares in der Fuchsgrube zu behalten. Der TSGV Großbettlingen versucht sich beim Verbandsliga-Absteiger SF Dorfmerkingen.

Ein deutlicher Aufwärtstrend war beim letzten Spiel der Grün-Weißen in Neu-Ulm zu erkennen. Ich hoffe, dass das Team begriffen hat, was nötig ist, um erfolgreich zu sein, sagt Trainer Klaus Fischer. Teamgeist, Laufbereitschaft, Aggressivität und Zweikampfverhalten waren deutlich besser als zuvor.

nEin Punktgewinn ist durchaus drin

Am Sonntag kommt nun mit dem GSV Dürnau eine Mannschaft in die Fuchsgrube, die um den Aufstieg mitspielt. Wir haben überhaupt nichts zu verlieren, blickt Fischer voraus, wenn wir mit einer ähnlichen Einstellung in die Partie gehen, ist durchaus ein Punktgewinn drin. Von seinen Spielern verlangt er lediglich, sich gut zu verkaufen. Ziel ist es, so lange wie möglich kein Gegentor zu bekommen und auf Konter zu spielen. Personell hat Fischer keine Probleme, lediglich Pascal Posva wird fehlen, der sich bei der Reserve eine Rote Karte abgeholt hat. Dieser Umstand ist eine Chance für Moritz Straub und Marc Heidrich.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Sport