Schwerpunkte

Sport

Fußball-Landesliga, Staffel 2

29.09.2008 00:00, Von Hans-Jürgen Seidler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Landesliga, Staffel 2

Haußmann-Elf macht in Dorfmerkingen ein starkes Spiel, bringt sich aber wieder um den möglichen Erfolg

Eine weitere unnötige 2:5-Niederlage musste der TSV Köngen auf der Ostalb einstecken. Allerdings täuscht das Resultat über den wahren Spielverlauf hinweg, besaßen die Gäste doch in der ersten Halbzeit mehr Spielanteile und die besseren Chancen. Statt aber in der 40. Minute das 3:1 nachzulegen und für eine Vorentscheidung zu sorgen, brachen die SF Dorfmerkingen in der 43. und 45. Minute mit zwei Toren jeweils nach Standardsituationen die Moral der Köngener.

Der TSVK hatte sich einiges vorgenommen, das konnten die Hausherren bereits bei der Ansprache von Trainer Stefan Haußmann in der Kabine vernehmen. Entsprechend starteten die Gäste. Bereits der erste Angriff stellte die nicht souverän wirkende Abwehr der Heimelf vor Probleme. Der zweite Angriff über Ali Yilmaz, der Manuel Horeth glänzend bediente, brachte, nachdem dieser auch noch Torspieler Tobias Klein ausgespielt hatte, das 1:0 für die Gäste (2.).

Dann konnte Michael Scholz nach einer scharfen Flanke von Tobias Ex grade noch vor dem einschussbereiten Kemal Gülle klären (7.). Ein schlampiges Abspiel im Mittelfeld nutzte Marcel Funk zu einem „tödlichen“ Pass in die Schnittstelle der TSVK-Vierer-Kette. Ex vollstreckte eiskalt an dem zu spät aus seinem Kasten eilenden Mathias Schmalz vorbei den 1:1-Ausgleich (9.).


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Sport

Solidarität mit dem Schulpferd

Reitsport: Pandemie-gebeutelte Vereine in der Region können auf finanzielle Unterstützung durch ihre Mitglieder zählen

Ausgefallene Kurse, verpasste Lehrgänge, verschobene Turniere und fehlender Schulbetrieb: Die Reitvereine in der Region laufen seit Monaten im Corona-Notbetrieb. Doch während in…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten