Schwerpunkte

Sport

Fußball-Kreisliga B, Staffel 4

31.08.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B, Staffel 4

Tengelidis und Özbey wollen keinen Schlendrian einreißen lassen

Mit dem 10:0 zum Auftakt setzte die TSV Oberensingen eine gewaltige Duftmarke. Auch die Mitfavoriten Altenriet, Neckartenzlingen und Wolfschlugen kamen mit einem Sieg aus den Startlöchern. Am zweiten Spieltag muss Oberensingen jetzt nach Grötzingen, Altenriet empfängt den SV 07 Aich und Wolfschlugen fährt nach Neuenhaus.

In Neckartailfingen kommt es zum Derby gegen Frank Roths Neckartenzlinger, während Bempflingen nun gegen den FV 09 Nürtingen ins Geschehen eingreifen darf. Zudem trifft der TSGV Großbettlingen auf Schlaitdorf und Altdorfs Zweite empfängt die Reserve des TB Neckarhausen.

Oberensingen ist selbstverständlich Favorit, zehn Tore muss man, auch gegen Altdorf, erst mal schießen, zeigt sich Grötzingens Trainer Steffen Schmidt beeindruckt von der Frühform des Gegners. Nichtsdestotrotz wollen wir den totalen Fehlstart von null Punkten aus zwei Spielen verhindern und werden unsere Chancen suchen.

Wie die TSV Oberensingen kam auch der TSV Altenriet gut aus den Startlöchern. Wir sind sehr optimistisch und spielen auf Sieg gegen Aich, will Altenriets Trainer Petros Tengelidis den Schwung aus dem ersten Match mitnehmen. Sein Gegenüber, Franjo Rajkovaca, will derweil alles geben, um den großen Favoriten zu ärgern. Dabei muss er auf seinen Stammtorhüter (Rippenprellung) verzichten, für ihn spielt Michael Rabuzin.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 36% des Artikels.

Es fehlen 64%



Sport

Perfekter Start mit drittem Platz

Handball, 3. Liga Süd: Wolfschlügerinnen feiern im ersten Heimspiel den zweiten Saisonsieg

Die Handballerinnen des TSV Wolfschlugen können auf einen gelungenen Heimauftakt zurückblicken. Nach einem verdienten 31:27-Erfolg gegen den HCD Gröbenzell sind sie Dritter der Dritten Liga Süd.

Vor leeren…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten