Schwerpunkte

Sport

Fußball-Kreisliga B, Staffel 4

07.04.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B, Staffel 4

Tabellenführer TSV Neckartenzlingen zieht weiter seine Kreise, kam mit einem 3:1 über den TSGV Großbettlingen II wieder einen Schritt näher an die Kreisliga A heran.

Der TV Unterboihingen ließ der Germania aus Schlaitdorf beim 6:0-Triumph keine Chance, der TSV Grötzingen II unterlag dem TSV Altenriet in letzter Minute mit 1:2.

Neckartenzlingen – Großbettlingen II 3:1

Der Spitzenreiter überzeugte lediglich vor der Pause, führte durch Tore von Markus Seel (14.) und Matthäus Benjamin (16., 42.) mit 3:0. Dann lief überhaupt nichts mehr zusammen und die Gäste waren klar besser. Doch außer das 1:3 durch Daniel Failenschmid (79.) gelang nichts Zählbares.

TV Unterboihingen – Germania Schlaitdorf 6:0

Nicht den Hauch einer Chance hatten die Germanen. Der TVU machte mit Treffern von Patrik Baumann (10.), Maximilian Krieg (17., 41.), Daniel Gründel (28.) und Nico Puhrer (35., Handelfmeter) früh alles klar. Patrick Kotulla machte das halbe Dutzend voll (71.). Timo Hasenohr hielt einen Elfer von Germania-Trainer Hasan Arslan.

TSV Grötzingen II – TSV Altenriet 1:2

In letzter Minute kassierten die Gastgeber das 1:2 durch Miki Panovski. Pietro Di Angelo hatte Altenriet in Führung gebracht (2.), Felix Helverscheidt ausgeglichen (27.). Nach der Pause das alte Leid: Grötzingen traf trotz vieler Chancen nicht ins Tor. uba


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 58% des Artikels.

Es fehlen 42%



Sport

„Mister TTF Neckarhausen“

Ehrenamt: „So lange, so gerne, so gut“ – Siegfried Brenner hat den Klub geprägt, wie kein Zweiter – Jetzt will der Vorsitzende aufhören

„Siggi ist der Motor unseres Vereins“, sagt Martina Sautter über ihren langjährigen Vereins- und Vorstandskollegen Siegfried Brenner. „Siggi“, wie alle ihn nennen, war…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten