Schwerpunkte

Sport

Fußball-Kreisliga B, Staffel 3 Wolfschlugen auf Prüfstand

03.04.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Knappe Erfolge feierte das Spitzentrio am vergangenen Spieltag. Lediglich der Tabellenvierte TFC Köngen setzte sich mit 3:0 deutlicher durch. Auch am kommenden Wochenende werden wohl nur Pflichtsiege auf dem Programm stehen. Der Spitzenreiter TSV Oberensingen ist zu Gast im Wendlinger Lauterstadion, der TSV Wolfschlugen empfängt den KSV Nürtingen, der GFV Makedonikos Nürtingen erwartet den FC Nürtingen 73 und der TFC Köngen reist zum FC Unterensingen II.

Einen 2:0-Arbeitssieg fuhr der Tabellenführer TSV Oberensingen im Heimspiel gegen den TSV Oberboihingen II ein. Nun führt die Reise ins Wendlinger Lauterstadion. Gegen die Kreisliga-A-Reserve behielten die „Sandhasen“ in der Vorrunde mit 2:0 die Oberhand. Dabei trifft die beste Offensive (72 Saisontreffer) auf die sechstbeste Defensive (38 Gegentreffer).

Denkbar knapp gewann der TSV Wolfschlugen mit 1:0 beim TV Unterboihingen II. Mit dem KSV Nürtingen empfangen die zweitplatzierten „Hexenbanner“ den Fünften im Herdau. Im Hinspiel trennten sich beide 2:2. „Ich bin vom Sieg überzeugt, da sich meine Truppe in einer sehr guten Verfassung befindet und komplett ist“, sagt Wolfschlugens Übungsleiter Carlo Greco. „Wenn wir es schaffen, unsere Ordnung zu halten, werden die Punkte auch im Herdau bleiben.“ Er sei guter Dinge, denn für sein Team gehe es wohl nur noch um Platz zwei, da sich die TSV Oberensingen die Spitzenposition wohl nicht mehr nehmen lasse. Außerdem hätten es sich seine Jungs verdient, in die Relegation zu kommen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 47% des Artikels.

Es fehlen 53%



Sport