Schwerpunkte

Sport

Fußball-Kreisliga B, Staffel 2 Noch zwei bis hundert

18.04.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das spielfreie Osterwochenende werden die meisten Teams dazu genutzt haben, nochmals Kräfte für den Saisonendspurt zu sammeln. Der TSV Wolfschlugen II greift beim Tabellenzweiten TB Ruit wieder ins Geschehen ein, die TSV Oberensingen II ist erst am nächsten Dienstag dran – das Spiel gegen Odyssia Esslingen II wurde auf den 30. April verlegt.

Am Palmsonntag unterlag der TSV Wolfschlugen II im heimischen Herdau dem TSV Sielmingen II knapp mit 1:2. Nun geht es für die Gaus-Schützlinge zum Zweiten TB Ruit. Im Hinspiel rappelte es gleich zehnmal im Gehäuse der „Hexenbanner“. Um eine erneute Packung zu vermeiden, muss der TSVW II den Ruiter Toptorjäger Torge Lassen in den Griff bekommen, der hatte ihnen bereits im Oktober fünf Treffer eingeschenkt.

Nach dem Remis in Neuhausen sinnt Primus TSV Berkheim auf Wiedergutmachung. Da kommt die SG Eintracht Sirnau II gerade recht, denn schon beim letzten Aufeinandertreffen behielten die Berkheimer mit 4:2 die Oberhand. Außerdem können sie die 100-Tore-Marke knacken, hierzu benötigen sie noch zwei Treffer.

Der Dritte TSG Esslingen II empfängt den Sechsten FV Plochingen II. In der Vorrunde siegten die Zollberger 1:0 auf dem Pfostenberg. Auf dem Hochdorfer Aspen messen sich der Vierte TV Hochdorf und der Siebte FV Neuhausen II. Die Gäste bestreiten dabei ihr viertes schweres Spiel in Folge. jke


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 56% des Artikels.

Es fehlen 44%



Sport

Der Ball ruht bis Ende November

Fußball: Der WFV setzt nach den Beschlüssen von Bund und Ländern zur Corona-Eindämmung ab sofort den Spielbetrieb aus

Seit gestern Vormittag ist es amtlich: Nach den Handballern hat auch der Fußball die Reißleine gezogen und mit sofortiger Wirkung ein Spielverbot verhängt. Vorerst bis Ende November…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten