Schwerpunkte

Sport

Fußball-Kreisliga B, Staffel 2

13.10.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B, Staffel 2

Spitzenreiter Unterboihingen ist in Tischardt haushoher Favorit

Spitzenreiter TV Unterboihingen zieht weiter ungefährdet seine Kreise und wird seine weiße Weste an der Autmut in Tischardt übermorgen wohl kaum verlieren. Zudem nehmen sich die Verfolger mal wieder gegenseitig die Punkte ab, denn es ist am Sonntag wieder echte Derbyzeit angesagt.

Im Lager des TSV Beuren sieht man dieser Tage doch strahlende Gesichter. Hat man nach der 2:4-Niederlage im Kurort wieder den Absturz befürchtet, so widerlegte Marc Claus dies mit seiner Truppe letzten Sonntag beim 4:1 in Neuffen sehr eindrucksvoll. TSVB-Abteilungsleiter Frank Adolf wie auch Coach Marc Claus selbst erwarten für ihre Jungs am Sonntag dennoch eine schwere Aufgabe gegen den Lokalrivalen: Die haben zwar einen Fehlstart hingelegt, werden aber wieder stärker, doch wenn wir oben dranbleiben wollen, sollten wir sie schlagen, denn größere Personalprobleme gibt es derzeit keine. Der TSVL hat zwar auswärts bis auf das 2:1 bei Schlusslicht SPV 05 II noch gar nichts gerissen, doch Spielertrainer Hasan Uslu sowie der lange gesperrte Sener Senel sind wieder mit von der Partie. Uslu: Alle Achtung dieses Jahr vor Beuren, die haben eine starke junge Truppe und die Stürmer treffen. Wir sind wieder im Aufwind, die Tagesform und der Siegeswille werden am Sonntag entscheiden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 37% des Artikels.

Es fehlen 63%



Sport

Der Ball ruht bis Ende November

Fußball: Der WFV setzt nach den Beschlüssen von Bund und Ländern zur Corona-Eindämmung ab sofort den Spielbetrieb aus

Seit gestern Vormittag ist es amtlich: Nach den Handballern hat auch der Fußball die Reißleine gezogen und mit sofortiger Wirkung ein Spielverbot verhängt. Vorerst bis Ende November…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten