Schwerpunkte

Sport

Fußball-Kreisliga A, Staffel 2

28.08.2006 00:00, Von Rudi Fritz — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A, Staffel 2

Fünf Auswärtssiege am ersten Spieltag SGEH gewinnt in Grafenberg

Mit einer regelrechten Trefferflut starteten die A 2-Teams in die Saison 2006/2007. Erster Spitzenreiter ist der TSV Weilheim, der gegen Aufsteiger Neckartenzlingen mit 4:1 gewann. Ansonsten gab es ganz knappe Ergebnisse: Im Duell der Bezirksliga-Absteiger gewann die SGEH mit 1:0 beim TSV Grafenberg, Aufsteiger FC Unterensingen startete mit einer 2:3-Niederlage gegen den TSV Oberboihingen. Die Ehre der Neulinge rettete der SV Nabern mit einem 4:3-Sieg beim TSV Holzmaden. Ebenfalls 4:3 gewann der TSV Oberlenningen beim TSV Wolfschlugen. Dasselbe Resultat auch in Altdorf: Der TSV startete mit einer 3:4-Niederlage gegen die SF Dettingen.

Der zweite Heimsieg des Tages wird aus dem Neckarhäuser Beutwang gemeldet: Der TBN siegte verdient mit 2:1 gegen den TV Neidlingen. Bereits am Donnerstag bestreiten die Mannschaften den zweiten Teil der englischen Woche.

TSV Weilheim TSV Neckartenzlingen 4:1


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 15% des Artikels.

Es fehlen 85%



Sport

Solidarität mit dem Schulpferd

Reitsport: Pandemie-gebeutelte Vereine in der Region können auf finanzielle Unterstützung durch ihre Mitglieder zählen

Ausgefallene Kurse, verpasste Lehrgänge, verschobene Turniere und fehlender Schulbetrieb: Die Reitvereine in der Region laufen seit Monaten im Corona-Notbetrieb. Doch während in…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten