Schwerpunkte

Sport

Fußball-Kreisliga A, Staffel 1: Die SV 1845 ist Meister

11.07.2005 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A, Staffel 1: Die SV 1845 ist Meister

TSV Köngen II beste Rückrundenelf - Alle staunen über Glotz

Der TSV Wäldenbronn war einst das Aushängeschild im Esslinger Fußball. Hochtrabende Pläne wurden gehegt, von der Regionalliga geträumt. Bis in die Oberliga schafften es die Kreisstädter auch, doch dann ging es rasant bergab.

Das ist lange her. In der Saison 1997/98 begann der sportliche Niedergang mit dem Abstieg aus dem baden-württembergischen Oberhaus. Fünf Jahre später war der Verein aus dem Esslinger Norden bis in die Kreisliga A durchgereicht. Seit 2003 spielt kein Esslinger Team mehr in der Beletage zwischen Neckar und Fils, sieht man einmal vom Teilort-Klub TSV Berkheim ab, der aber in der letzten Saison ebenfalls runter musste. Jetzt hat die SV 1845 Esslingen die Tristesse beendet. „Wir wollen uns etablieren“, sagt Abteilungsleiter Martin Staas, „von der spielerischen Seite her habe ich auch keine Bedenken, dass wir mithalten können.“ Allerdings weiß er nicht, was im körperlichen Bereich auf seine Mannschaft zukommt.

Die beste Rückrundenmannschaft war allerdings der TSV Köngen II, der sich damit noch die Vizemeisterschaft sicherte. Letztlich konnte die Mannschaft ihrem scheidenden Coach Frank Messing aber nicht den Aufstieg als Abschiedsgeschenk machen, in der Relegation scheiterte der TSVK am FV 09 Nürtingen. Unter dem neuen Trainer Wolfgang Seltenhofer starten die Fuchsgrube-Kicker in die Saison 2005/06.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Sport

Couragierter Auftritt beim Spitzenreiter

Handball: Nur 19 Tore kassiert, aber auch nur 16 selbst erzielt – Zweitliga-Frauen der TG Nürtingen verlieren in Zwickau knapp

Die Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen mussten im Auswärtsspiel bei Tabellenführer Sachsen Zwickau wenig überraschend als Verlierer vom Feld. Dass die 16:19-Niederlage…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten