Schwerpunkte

Sport

Fußball-Kreisliga A, Staffel 1

25.08.2008 00:00, Von Heinz Böhler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A, Staffel 1

Wendlingen startet mit Niederlage – TSV Köngen II rettet einen Punkt

Nur sechs der eigentlich 15 Klubs traten gestern zur Saisoneröffnung an. Immerhin waren sowohl der TSV Wendlingen, als auch der TSV Köngen II mit von der Partie – allerdings mit eher zweifelhaftem Erfolg. Während Köngen beim 1:1 bei Aufsteiger SC Altbach wenigstens einen Punkt retten konnte, musste sich der TSV Wendlingen dem TV Nellingen II mit 1:2 geschlagen geben.

Ebenfalls 1:2 hieß es am Schluss der Begegnung zwischen dem Bezirksliga-Absteiger Wernauer SF und der TSG Esslingen. Die restlichen vier Spiele wurden auf den 11. September, einen Donnerstag, verlegt.

TSV Wendlingen – TV Nellingen II 1:2

„Wir haben eine ganz schwache zweite Halbzeit gespielt.“ Wendlingens Spielleiter Markus Schloz bemühte sich erst gar nicht, den Fehlstart seines Teams in die neue Saison schön zu reden. Da half es wenig, dass auch der Gegner nicht eben auf hohem Niveau agierte, denn am Ende zählten die Tore – und davon hatte der TV Nellingen II nach dem Schlusspfiff eines mehr aufzuweisen. Dabei hatte der TSVW ganz passabel begonnen und war in der 10. Minute durch Benjamin Haufe in Führung gegangen. Sekunden vor der Pause egalisierte jedoch Ercin Karakilic. Es kam aber noch dicker, denn den Nellinger Siegtreffer markierte Tobias Mattl in der 76. Minute.

SC Altbach – TSV Köngen II 1:1


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 44% des Artikels.

Es fehlen 56%



Sport

Die Angst geht um

Die derzeit stetig steigenden Corona-Fallzahlen machen den Sportlern arg zu schaffen – Weitere Heimspiele ohne Zuschauer

Die höchste Corona-Alarmstufe wurde ausgerufen, die Beschränkungen für die Menschen im Ländle nehmen zu. Wie sich das Ganze auf den Sport auswirken wird, ist derzeit noch nicht…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten