Schwerpunkte

Sport

Fußball: Bezirkstag des Bezirks Neckar-Fils in Jesingen

11.04.2006 00:00, Von Eberhard Einselen — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball: Bezirkstag des Bezirks Neckar-Fils in Jesingen

Im Amt des Vorsitzenden einstimmig bestätigt – Harmonische Veranstaltung dauerte nur achtzig Minuten

Beim ordentlichen Fußball-Bezirkstag Neckar-Fils, der in der Gemeindehalle in Jesingen abgehalten wurde, erhielt Karl Wieland erneut das Vertrauen, wurde einstimmig für drei weitere Jahre zum Vorsitzenden gewählt. Die Veranstaltung verlief außerordentlich „friedlich“, die 200 Vereinsvertreter hörten sich geduldig die Ausführungen der Moderatoren an. Weder gab es Wortmeldungen noch kamen Diskussionen zustande. Letztendlich ist dies aber ein positives Zeichen für die hervorragende Arbeit der Bezirksfunktionäre.

Logisch, dass im WM-Jahr auch bei dieser Sitzung die Fußball-Weltmeisterschaft immer wieder ein Thema war. Der Bezirksvorsitzende Karl Wieland: „Dies ist eine gute Gelegenheit, unsere Jugend an den Fußball heranzuführen. Ich hoffe, dass es ein Jahrhundertereignis wird“. Der Württembergische Fußballverband (WFV) hat mit 508 000 Mitgliedern erstmals die Grenze der halben Million überschritten. Die Anzahl von zirka 150 Vereinen sowie die Mannschaftsmeldungen blieben so ziemlich stabil. Erfreulich sind die Neuanmeldung beziehungsweise die Wiederaufnahme des TSV Owen und des TV Unterlenningen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Sport

Es besteht Redebedarf

Frauenhandball: Nach der Freistellung von Trainerin Fridrikas stehen beim Zweitligisten TG Nürtingen weitere Zukunftsfragen an

Je heftiger der Sturm, desto länger dauert es, bis wieder Ruhe einkehrt. Letzteres erhoffen sie sich bei der TG Nürtingen nach dem Rausschmiss ihrer Zweitliga-Frauen-Trainerin…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten