Schwerpunkte

Sport

Fußball-Bezirksliga Neckar-Fils

29.08.2005 00:00, Von Eberhard Einselen — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Bezirksliga Neckar-Fils

Notzingen unterliegt Aufsteiger SV 1848 Esslingen – Neckartailfingen holt auf dem Wörth drei Punkte

Erste Niederlage für den FV 09 Nürtingen: Der Bezirksliga-Aufsteiger verlor auf dem heimischen Wörth gegen den TSV Neckartailfingen mit 0:1. Das Derby auf dem Sportgelände Herdhau sahen 300 Fans. Am Ende stand es zwischen dem TSV Wolfschlugen und dem TSGV Großbettlingen 2:2. Der TSV Grafenberg kassierte bei den Wernauer SF eine durchaus vermeidbare 0:2-Niederlage. Die Wernauer sind damit neuer Tabellenführer. Zu einer deftigen Überraschung kam es im Notzinger Eichert. Die Gastgeber verloren gegen Neuling SV 1845 Esslingen mit 3:4. Stefan Haußmann: „Im Eichert ist Ernüchterung eingekehrt.“

Beim Aufsteiger TKSV Geislingen kam der TSV Grötzingen zu einem 1:1-Unentschieden. Der FV Neuhausen war bei der 0:3-Heimniederlage gegen den TSV Jesingen chancenlos. Die SGEH startete mit einer 1:2-Heimniederlage gegen den SV Göppingen in die neue Saison. Das „Abendspiel“ zwischen dem TSV Boll und dem TSG Zell endete mit einem hochverdienten 3:0-Sieg für die Gastgeber. Die Zeller bleiben ohne Punkt und Tor Letzter.

Wolfschlugen – Großbettlingen 2:2


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 15% des Artikels.

Es fehlen 85%



Sport