Schwerpunkte

Sport

Fußball-Bezirksliga Neckar-Fils

11.10.2005 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Bezirksliga Neckar-Fils

Neckartailfingen mit Mühe zum glücklichen 1:1 gegen Grafenberg

Nachdem der TSV Neckartailfingen seinen Anhängern zuletzt Fußballvollkost serviert hatte, setzte er sie nun gegen den TSV Grafenberg auf Magerdiät. Das dürftige und dazu noch glückliche 1:1 gegen den Aufsteiger mit dem kurzfristigen Ausfall seines Torjägers Philipp Kurz zu begründen, wäre allzu billig, denn die Frage, ob der Goalgetter an diesem Tag etwas gerissen hätte, ist hypothetisch. Zu zerfahren und emotionslos war der Auftritt der gesamten Mannschaft und so hatte sich die Truppe um Claudio Mastrangelo den Zähler redlich verdient.

Schon nach wenigen Sekunden patzte Uwe Witzler, und Thomas Mölders wurde zu seiner ersten Glanztat gezwungen. Den von ihm abgewehrten Ball konnte Michael Planitz in höchster Not zur Ecke befördern. Zur ersten großen Gelegenheit für den TSVN kam Stefan Wilhelm in der 4. Minute. Isidro Da Costa hatte die Orientierung verloren und im eigenen Strafraum quer geköpft, genau auf den völlig freistehenden Neckartailfinger Youngster. Der aber war wohl zu sehr überrascht über das Geschenk und setzte das Leder aus kürzester Distanz über den Kasten. Nach genau einer Viertelstunde startete Philipp Stahl zu einem seiner gefürchteten Flankenläufe, schüttelte alles mühelos ab und passte nach innen. Keeper Matthias Dembek fischte seinem Namensvetter Ulm jedoch die Hereingabe vor der Stiefelspitze weg.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Sport

Samstagskrimi ohne Sieger

Nürtinger Zweitliga-Handballerinnen erkämpfen sich in Leipzig einen Punkt – Für Trainer Hablizel ein „Schritt in die richtige Richtung“

Die Handballerinnen der TG Nürtingen haben im Duell der angeschlagenen Zweitligisten immerhin einen Teilerfolg gefeiert. In einem wahren Samstags-Krimi in Leipzig…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten