Schwerpunkte

Sport

Fußball-Bezirksliga Neckar-Fils

28.04.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Bezirksliga Neckar-Fils

Der TSV Grötzingen ist im Abstiegskampf endgültig aus dem Schneider. Im vorgezogenen Match beim TSV Grafenberg setzten sich die Aichtaler mit 5:3 durch und stürzten die Gastgeber in noch größere Schwierigkeiten. Aber noch ist alles drin.

Auch für den TKSV Geislingen wird die Luft langsam aber sicher immer dünner. Bei der 0:5-Pleite in Boll spielte der Aufsteiger wie ein Absteiger.

TSV Grafenberg – TSV Grötzingen 3:5

Die Gastgeber dominierten anfangs und gingen durch Sener Senel verdient in Führung (13.). Die Gäste aus dem Aichtal kamen erst nach einer halben Stunde besser ins Spiel, der Ausgleich ließ denn auch gar nicht lange auf sich warten. Oliver Wein verwertete einen Abpraller per Kopf (34.), nachdem Martin Gärtner aus abseitsverdächtiger Position die Latte getroffen hatte. Nach der Pause dann ein munteres Toreschießen mit dem besseren Ende für die Grötzinger. Carlo Liotti hätte trotz Unterzahl – Claudio Mastrangelo hatte Gelb-Rot gesehen (42.) – fast das 2:1 besorgt (46.), doch dann brachten Martin Gärtner (50., abgefälschter Freistoß) und Federico Porro (57.) den Gast mit 3:1 in Front. Jürgen Erbs postwendender Anschluss (58.) ließ noch einmal Hoffnung aufkeimen. Allerdings nicht lange, denn Porro (66.) und Oliver Gaus (70.) brachen den Widerstand der Grafenberger vollends. das 3:5 durch Erkan Kömür (81., Foulelfmeter) war nur noch Ergebniskosmetik.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 51% des Artikels.

Es fehlen 49%



Sport

Es besteht Redebedarf

Frauenhandball: Nach der Freistellung von Trainerin Fridrikas stehen beim Zweitligisten TG Nürtingen weitere Zukunftsfragen an

Je heftiger der Sturm, desto länger dauert es, bis wieder Ruhe einkehrt. Letzteres erhoffen sie sich bei der TG Nürtingen nach dem Rausschmiss ihrer Zweitliga-Frauen-Trainerin…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten