Schwerpunkte

Sport

Fußball-Bezirksliga Neckar-Fils

06.03.2007 00:00, Von Dieter Hiemer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Bezirksliga Neckar-Fils

TSV Deizisau und TSV Neckartailfingen trennten sich 2:2

Ein enorm schnell geführtes Bezirksligaspiel erlebten die zahlreichen Zuschauer auf dem Kunstrasenplatz des TSV Deizisau, zu dem der TSV Neckartailfingen reisen musste. Das Verfolgerduell sah am Ende keinen Sieger, sodass das 2:2 keines der beiden Teams so recht zufriedenstellen konnte. Vor allem die Schlussviertelstunde hatte es dabei in sich, als die Gäste vom Aileswasen den Dreier schon eingetütet zu haben schienen, eine Unaufmerksamkeit nach einer Ecke dann den Hausherren aber doch noch den verdienten Ausgleich bescherte.

TSV-Trainer Dietmar Poos musste auf den kurzfristig erkrankten Uwe Witzler verzichten und schon nach 25 Minuten Michael Hiemer wegen einer Sprunggelenksverletzung auswechseln. Überhaupt verlief der Start für die Grünweißen nicht nach Maß, denn in der 3. Minute wurde Mathias Ulm das sichere 1:0 genommen, als er nach einem Frimmel-Pass vor dem leeren Tor stand und völlig unverständlich vom Schiedsrichter im Abseits gesehen wurde.

Da passte es ins Bild, dass die Gastgeber bereits in der 10. Minute ihre erste Torchance nutzten und durch Fabio Morisco in Führung gingen. Stefan Xenitidis und Stefan Wagner hatten auf der rechten Außenbahn das Duell gegen den listigen Spielmacher verloren und der ließ mit seinem Schrägschuss auch Dennis Frölich keine Chance.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Sport

Perfekter Start mit drittem Platz

Handball, 3. Liga Süd: Wolfschlügerinnen feiern im ersten Heimspiel den zweiten Saisonsieg

Die Handballerinnen des TSV Wolfschlugen können auf einen gelungenen Heimauftakt zurückblicken. Nach einem verdienten 31:27-Erfolg gegen den HCD Gröbenzell sind sie Dritter der Dritten Liga Süd.

Vor leeren…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten