Schwerpunkte

Sport

Fußball-Bezirksliga Neckar-Fils

12.03.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Bezirksliga Neckar-Fils

Desolate Vorstellung des TSV Neckartailfingen beim 0:3 gegen Jesingen

Der TSV Neckartailfingen kommt den gefährlichen hinteren Plätzen langsam immer näher. Harmlos, planlos und zudem noch disziplinlos handelten sich die Schützlinge von Dietmar Poos gegen den TSV Jesingen eine völlig verdiente 0:3-Niederlage ein.

Die grausame Vorstellung konnte auch nicht damit entschuldigt werden, dass die Mannschaft auf etliche Stammspieler verzichten musste und schon nach 32 Minuten ihren Torjäger Benjamin Frimmel verlor. Der keinesfalls Bäume ausreißende TSV Jesingen war im Aileswasen jederzeit Chef im Ring und nutzte die desolate TSVN-Leistung zum glatten Dreier.

Das Unheil nahm schon in der 6. Minute seinen Lauf, als Marcel Finsterbusch zunächst einen Flachschuss von Christian Müller glänzend abwehren konnte. Beim Nachschuss von Tobias Schwaiger war der junge Keeper dann jedoch machtlos. In der Folgezeit überboten sich beide Teams an Harmlosigkeit, doch während die Gäste wenigstens hin und wieder ihre Gefährlichkeit aufblitzen ließen, fiel den Hausherren rein gar nichts ein. Torhüter Florent Karahoda wurde nur von Rückpässen warm gehalten und als in der 32. Minute zudem Benjamin Frimmel mit einer Zerrung ausscheiden musste, ging gar nichts mehr. Dies lag freilich nicht am eingewechselten Neuzugang Timo Bezirgianidis, sondern an der gesamten Offensivabteilung.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Sport

Warten aufs Olympia-Ticket

Mountainbike: Während es für Luca Schwarzbauer beim Weltcup in Nove Mesto nicht nach Plan lief, wurde Alexa Fuchs Dritte

Für Luca Schwarzbauer ging es am Sonntag im tschechischen Nove Mesto um mehr als nur um einen gewöhnlichen Mountainbike-Worldcup. Der Reuderner kämpft noch um einen Startplatz bei…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten