Schwerpunkte

Sport

Fußball-Bezirksliga Neckar-Fils

09.10.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Bezirksliga Neckar-Fils

Neckartailfingen gewinnt gegen Raidwangen in der Nachspielzeit 1:0

Der TSV Neckartailfingen scheint in der Saison angekommen zu sein, denn nach dem hervorragenden Auftritt in Wernau holten sich die Poos-Schützlinge gegen den TSV Raidwangen den nächsten Dreier. In einem rassigen, schnellen und jederzeit fairen Lokalderby behielten die Grün-Weißen verdient die Oberhand, konnten sich aber erst in der Nachspielzeit durchsetzen. Geleitet wurde das Derby vom hervorragenden Schiedsrichter Daniel Schmid aus Eningen, der aber mit seinem vermeintlich einzigen Fehler die Partie entschied.

Ohne seine eigentlich unverzichtbaren Stammkräfte Marco Schott und Andy Schäffer und zunächst auch Heiko Haubensack mussten die Gäste diesen Lokalkampf vor 300 Zuschauern angehen. Es war deshalb nicht verwunderlich, dass die Gastgeber die Initiative übernahmen und vor allem durch die eine klasse Leistung abliefernden Außenverteidiger Michael Hiemer und Stefan Wagner angetrieben wurden. Eine Flanke nach der anderen dieser beiden segelte in den Raidwanger Strafraum, wovon Benjamin Frimmel eine gegen den Pfosten köpfte (33.). Das Neckartailfinger Angriffsspiel erfuhr jedoch auch durch Philipp Stahl eine neue Qualität. Immer wenn der pfeilschnelle Angreifer am Ball war, herrschte Alarmstufe eins bei den Gästen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Sport