Schwerpunkte

Sport

Fußball-Bezirksliga Neckar-Fils

14.03.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Bezirksliga Neckar-Fils

Schlager bei Spitzenreiter Bad Boll elektrisiert die Fans Derby in Grötzingen ist das Spiel des Jahres

Der FV 09 Nürtingen ist bereit für den Gipfelsturm. Noch könnte man sich selbst bei einem Sieg im Schlagerspiel beim TSV Bad Boll nicht auf den Bezirksliga-Thron setzen, doch man wäre bis auf einen einzigen Zähler am Spitzenreiter dran. Während der FV 09 weiter der Relegation entgegenstrebt, könnte die SGEH Schützenhilfe leisten. Die Älbler müssen nämlich zum Geheimfavoriten SV Ebersbach.

Der Rest der Teams aus dem Nürtinger Raum kämpft mehr oder minder gegen den Abstieg. Dabei kommt es im Aichtal mal wieder zum Lokalknüller zwischen dem TSV Grötzingen und dem TSV Neckartailfingen. Der VfB Neuffen will seinen Aufwärtstrend bei den ebenfalls abstiegsbedrohten Wernauer Wasserhühnern fortsetzen, Abstiegskampf pur ist auch in Raidwangen angesagt, wenn die SV 1845 Esslingen auftaucht. Ein Kellerduell steigt auch in der Kreismetropole zwischen dem TSV RSK Esslingen und Schlusslicht FC Nürtingen 73. Um die möglicherweise letzte Chance auf die Relegation geht es im Verfolgerduell in den Lehenäckern zwischen dem TSV Jesingen und dem TSV Deizisau. Der hoch gehandelte SC Geislingen gibt seine Visitenkarte in Notzingen ab und muss im Eichert aufpassen, nicht schon alle Aufstiegschancen zu verspielen.

nPersonalsorgen bei beiden Spitzenteams


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 18% des Artikels.

Es fehlen 82%



Sport

Der Ball ruht bis Ende November

Fußball: Der WFV setzt nach den Beschlüssen von Bund und Ländern zur Corona-Eindämmung ab sofort den Spielbetrieb aus

Seit gestern Vormittag ist es amtlich: Nach den Handballern hat auch der Fußball die Reißleine gezogen und mit sofortiger Wirkung ein Spielverbot verhängt. Vorerst bis Ende November…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten