Schwerpunkte

Sport

Fußball-Bezirksliga Neckar-Fils

17.09.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Bezirksliga Neckar-Fils

Die Portale-Truppe setzt sich gegen Großbettlingen mit 2:1 durch

Die SGEH hat es geschafft, ihren „Angstgegner“ TSGV Großbettlingen zum ersten Mal zu besiegen. Nach einer schnellen 2:0-Führung kam der Anschlusstreffer für die Gäste in der Schlussminute zu spät.

Mit der gleichen Elf, die drei Tage zuvor souverän gegen den TSV Neckartailfingen gewann, ging die Portale-Elf ins Derby gegen Großbettlingen. Bei den Gästen stand mit dem 17-jährigen Kevin Sen ein Spieler im Tor, der eigentlich ein Stürmer ist. Doch alle anderen TSGV-Keeper sind verletzt oder gesperrt.

Von Beginn an waren die Hausherren spielbestimmend und in der 11. Minute kam bereits die Führung. Manuel Rothweilers Schuss von der linken Seite landete an der Latte und Kapitän Georgios Karatailidis staubte mit dem Kopf zum 1:0 ab. Nur acht Minuten später erhöhte Karatailidis nach Zuspiel von Cobankara mit seinem vierten Saisontreffer auf 2:0.

Mitte der ersten Hälfte kamen die Gäste etwas besser ins Spiel. Der ständig für Gefahr sorgende Iskender Kahriman enteilte der Abwehr, scheiterte aber am starken SGEH-Schlussmann Sven Laderer. In der 37. Minute lag der Anschlusstreffer in der Luft, aber Yalcin Günes verpasste den Ball äußerst knapp. Mit dem Halbzeitpfiff hätte Karatailidis den Hattrick perfekt machen können, doch er verfehlte das Tor freistehend.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 36% des Artikels.

Es fehlen 64%



Sport

Warten aufs Olympia-Ticket

Mountainbike: Während es für Luca Schwarzbauer beim Weltcup in Nove Mesto nicht nach Plan lief, wurde Alexa Fuchs Dritte

Für Luca Schwarzbauer ging es am Sonntag im tschechischen Nove Mesto um mehr als nur um einen gewöhnlichen Mountainbike-Worldcup. Der Reuderner kämpft noch um einen Startplatz bei…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten