Schwerpunkte

Sport

Fußball-Bezirksliga Neckar-Fils

22.11.2005 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Bezirksliga Neckar-Fils

Wolfschlugens starke Leistung wird beim 1:3 in Jesingen nicht belohnt

Trotz starker Leistung musste der TSV Wolfschlugen den „Gerstenklopfern“ die drei Punkte überlassen. Schmerzhafter als die 1:3-Niederlage ist deshalb wieder einmal die Art und Weise ihres Zustandekommens. Zur Pause führte man nicht unverdient mit 1:0. Dann brachten die Gastgeber Michael Thon. Der kam, erzielte binnen 20 Minuten zwei Tore und bog die Partie noch um. Doch die Hauptschuld trugen die „Hexenbanner“ selbst, die machten es Jesingens Goalgetter sehr leicht.

Wie so oft rückte man zu weit auf, verlor in der Vorwärtsbewegung den Ball und ermöglichte dadurch den schnellen Angreifern des Tabellenzweiten gefährliche Konterattacken. Im Abwehrverhalten der Fischer-Truppe muss sich dringend etwas tun, sonst kann man sich im oberen Tabellendrittel nicht etablieren. Ein Blick auf das Torverhältnis genügt: Der TSVW hat mittlerweile die zweitschlechteste Abwehr, zumindest was die Zahl der Gegentreffer betrifft.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Sport

Samstagskrimi ohne Sieger

Nürtinger Zweitliga-Handballerinnen erkämpfen sich in Leipzig einen Punkt – Für Trainer Hablizel ein „Schritt in die richtige Richtung“

Die Handballerinnen der TG Nürtingen haben im Duell der angeschlagenen Zweitligisten immerhin einen Teilerfolg gefeiert. In einem wahren Samstags-Krimi in Leipzig…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten