Anzeige

Sport

Fußball-Bezirksliga Neckar-Fils

03.12.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Bezirksliga Neckar-Fils

Großbettlingen war bei Primus RSK Esslingen chancenlos

Die Zuschauer unter der Rüderner Katharinenlinde sahen ein Spiel, das deutlich vom ungeschlagenen Tabellenführer dominiert wurde. Der TSV RSK Esslingen schwächelte nur zehn Minuten, in denen der TSGV Großbettlingen zweimal einnetzen konnte, gewann am Ende aber klar mit 5:2.

Die Kreisstädter zeigten von Beginn an, warum sie vom Platz an der Sonne grüßen. Die junge Mannschaft erzeugte enorm viel Druck und zog ein extremes Pressing auf. Bereits nach sechs Minuten wurde eine verunglückte Flanke von Kai Hauke gefährlich. In der 11. Minuten zog von Kirchbach ab, Torhüter Egner konnte jedoch mit einer Flugeinlage klären.

Ein Strafstoß führte zum Führungstreffer. Schiedsrichter Härdtlein sah ein Textilvergehen von Deile an Tobias Gauss. Hauke trat an und traf (16.). Kurz darauf scheiterte Kanonier Gauss an Egner (18.). Eine schöne Kombination führte zum zweiten Tor. Der stark spielende Brück schickte Gauss, der über zwei „Bettlinger“ hinweg Unsöld fand, der nur einnicken musste (25.). Wieder der überragende Tobias Gauss flankte auf Niklas von Kirchbach, der per Kopf zum 3:0 traf (28.).


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Anzeige

Sport