Schwerpunkte

Sport

Fußball-Bezirksliga Neckar-Fils

08.11.2005 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Bezirksliga Neckar-Fils

FV 09 Nürtingen holt gegen Schlusslicht SGEH ein glückliches 1:1

Keinen Sieger gab es im Bezirksliga-Kellerderby auf dem Nürtinger Wörth. Die das Spiel beherrschenden Gäste vergaben dabei Chancen en masse, um die Partie zu entscheiden. Die Nürtinger hatten in Torhüter Max Mausch ihren Besten und zudem das Glück auf ihrer Seite, was letztendlich zu einem schmeichelhaften Punktgewinn reichte.

Die Spielgemeinschaft von der vorderen Alb war das Team, das durch die bessere Einstellung und den größeren Einsatz von Anfang an schneller ins Spiel kam. Im Mittelfeld wurden die meisten Zweikämpfe gewonnen, was sich bereits nach fünf Minuten positiv auszahlte: Nach einer Flanke stand Florian Laderer frei vor dem 09-Gehäuse und schob überlegt zur schnellen Gästeführung ein. Hätte Benjamin Fritz nicht wenig später für seinen bereits geschlagenen Keeper nach einem Gassner- Schuss auf der Torlinie gerettet, hätte es nach zehn Minuten schon bitterbös für die Platzherren ausgesehen.

Die SGEH dominierte so die ersten 20 Minuten deutlich, und die einheimischen Fans mussten ganze 22 Minuten auf eine 09-Torszene warten: SGEH-Keeper Alexander Seiler entschärfte einen Freistoß von Denis Özbey mit etwas Mühe. Ein knapp sein Ziel verfehlender Stumpe-Kopfball (26.) und eine Glanzparade von Mausch gegen einen Kopfball des hoch aufgeschossenen Gästesturmführers (34.) waren die Highlights einer schwachen ersten Hälfte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Sport

Samstagskrimi ohne Sieger

Nürtinger Zweitliga-Handballerinnen erkämpfen sich in Leipzig einen Punkt – Für Trainer Hablizel ein „Schritt in die richtige Richtung“

Die Handballerinnen der TG Nürtingen haben im Duell der angeschlagenen Zweitligisten immerhin einen Teilerfolg gefeiert. In einem wahren Samstags-Krimi in Leipzig…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten