Schwerpunkte

Sport

Fußball-Bezirksliga Neckar-Fils

11.10.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Bezirksliga Neckar-Fils

Nach 4:0-Sieg über SV Esslingen gehts bei den Aichtälern aufwärts

Mit einem verdienten 4:0-Sieg gegen den SV 1845 Esslingen sorgte der TSV Grötzingen für eine ausgeglichene Bilanz und zog gleich an vier Mannschaften vorbei auf Platz neun. Bei der Mannschaft von Trainer Ingo Kluge scheint indes der Wurm drin zu sein, denn zum dritten Mal in Folge verlor sein Team zu null.

Es scheint aufwärts zu gehen beim TSV Grötzingen, denn mit dem 4:0-Sieg blieb man das dritte Mal in Folge ungeschlagen und kassierte das zweite Mal hintereinander kein Gegentor. Zunächst sahen die etwa 200 Zuschauer eine ausgeglichene Partie der Tabellennachbarn. Die erste Großchance hatten aber die Hausherren. Metzdorf zirkelte einen Freistoß lang in den Strafraum, doch Porro schien überrascht gewesen zu sein, denn er stand völlig alleine und vergab per Kopf relativ kläglich. Nach acht Minuten meldeten sich dann die Kreisstädter, doch Tunc scheiterte am wiedergenesenen Gresser. Nur drei Minuten später versiebte Bisceglia für die Hausherren freistehend vor Torhüter Glattki, der erstmals wieder nach seiner Rotsperre von Beginn an dabei war. Die nächste Gästechance konnte dann Staas für seine Farben verbuchen, sein Schuss aus der Drehung verfehlte das Gresser-Gehäuse aber knapp (20.).


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Sport