Schwerpunkte

Sport

Fußball-Bezirksliga Neckar-Fils

26.08.2005 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Bezirksliga Neckar-Fils

Am Sonntag gegen Neckartailfingen – Derby in Wolfschlugen

Aufgestiegen und gleich Spitze: Der FV 09 Nürtingen hat sich mit dem 3:0-Auftaktsieg in Zell hervorragend eingeführt. Doch nun kommt mit dem TSV Neckartailfingen der erste richtige Prüfstein und hinterher wird man mehr wissen. Ein weiteres Derby steigt in Wolfschlugen, dort erwarten die „Hexenbanner“ die Elf vom Großbettlinger Staufenbühl.

Die junge Nürtinger Sturm-und-Drang-Truppe ist eine Belebung für die Bezirksliga. Und dass ein Aufsteiger kein Punktelieferant sein muss, das hat die TSG Zell erfahren müssen. Was war dieser 3:0-Sieg des FV 09 nun wert? Dieser Frage geht am Sonntag der TSV Neckartailfingen nach. Die Poos-Elf taucht im Wörth-Stadion auf und wird den Neuling auf Herz und Nieren prüfen. „Wir wollen nicht mit leeren Händen heimkehren“, sagt TSV-Abteilungsleiter Dieter Hiemer, „aber es wird sicher ein brisantes Derby, dessen Ausgang meiner Meinung nach völlig offen ist.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Sport

Samstagskrimi ohne Sieger

Nürtinger Zweitliga-Handballerinnen erkämpfen sich in Leipzig einen Punkt – Für Trainer Hablizel ein „Schritt in die richtige Richtung“

Die Handballerinnen der TG Nürtingen haben im Duell der angeschlagenen Zweitligisten immerhin einen Teilerfolg gefeiert. In einem wahren Samstags-Krimi in Leipzig…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten