Schwerpunkte

Sport

Fußball-Bezirksliga Neckar-Fils

05.10.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Bezirksliga Neckar-Fils

Notzingen kommt auf den Wörth Raidwangen ist zu Gast im Aileswasen Neuffen empfängt RSK Esslingen

Nachdem sich Top-Favorit SC Geislingen vorgestern nach dem glücklichen 1:0 bei Schlusslicht FCN 73 auf den Thron gesetzt hat, heißt der nächste Prüfstein für den frischgebackenen Primus SV 1845 Esslingen. Die launische Diva aus der Kreisstadt ist immer für eine Überraschung gut. Das Spiel des Tages jedoch findet in Boll statt, wo der noch ungeschlagene Geheimfavorit Ebersbach zum Verfolgerduell auftaucht.

Nach dem zweiten Punktgewinn auf fremdem Terrain ist man im Lager des FV09 Nürtingen zuversichtlich, gegen die derzeit etwas schwächelnde Telci-Truppe aus Notzingen dreifach zu punkten, denn schließlich hat man bis auf den Ausrutscher gegen Wernau alle Heimspiele gewonnen. 09-Coach Klaus Müller: Wir sind gewarnt, die Notzinger stehen bereits mit dem Rücken zur Wand. Enzo Pellegrino brach sich den Arm, Michael Schäfer ist verletzt und Nico Münzenmaier noch krank, ich muss also umbauen. Doch der Kader ist groß genug, wir wollen jetzt mit einem Dreier nachlegen. In Notzingen geht es nach der Entlassung von Ömer Telci gerade wild zu, doch Präsident, Abteilungsleiter und jetzt auch Interimscoach Wolfgang Schäfer meint vor dem richtungsweisenden Match auf dem Wörth: Wir stehen am Scheideweg, es ist Abstiegskampf pur angesagt, doch es sind ja eigentlich bis auf Kemal Telci alle an Bord.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Sport