Schwerpunkte

Sport

Fußball-Bezirksliga

11.04.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Marc Kaisner ist nicht mehr Trainer beim abstiegsbedrohten TSV Grafenberg. In beiderseitigem Einvernehmen habe man sich getrennt, so Vorstandsmitglied Stefan Schwarz: „Wir treten auf der Stelle, Marc Kaisner hat die Mannschaft nicht mehr erreicht.“ Dies sieht der Betroffene wohl selbst so. „Wir haben uns durch Undiszipliniertheiten viel kaputtgemacht, es gibt schwierige Charaktere in der Mannschaft“, sagt der 31-Jährige, der laut eigenem Bekunden des Öfteren drauf und dran war hinzuwerfen. Nun, nach dem Gespräch mit der Abteilungsleitung am vergangenen Donnerstag, sind beide Seiten übereingekommen, die Zusammenarbeit zu beenden. Kaisner: „Ich habe gesagt, dann lassen wir es einfach sein.“

Allein verantwortlich ist jetzt der seitherige Co-Trainer und Spieler Claudio Mastrangelo. Der durfte bereits ein erstes Erfolgserlebnis feiern, führte er die Grafenberger Mannschaft am vergangenen Sonntag doch zum 2:1-Sieg über den TSV Neckartailfingen. Mastrangelo hat sich einen kompetenten Berater an die Seite geholt: Auf seinen Wunsch sitzt Manfred Matuschek mit auf der Bank. wof


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 50% des Artikels.

Es fehlen 50%



Sport

„Mister TTF Neckarhausen“

Ehrenamt: „So lange, so gerne, so gut“ – Siegfried Brenner hat den Klub geprägt, wie kein Zweiter – Jetzt will der Vorsitzende aufhören

„Siggi ist der Motor unseres Vereins“, sagt Martina Sautter über ihren langjährigen Vereins- und Vorstandskollegen Siegfried Brenner. „Siggi“, wie alle ihn nennen, war…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten