Anzeige

Sport

Fußball: B-Juniorinnen-Oberliga Deftige Schlappe des FV 09

28.03.2009, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die B-Juniorinnen des FV 09 Nürtingen enttäuschten beim TSV Tettnang auf ganzer Linie. Die Nürtingerinnen kamen mit 1:6 unter die Räder.

Der TSV Tettnang war im Nachholspiel eine Nummer zu groß. „Wir hatten uns etwas ausgerechnet, doch viel zu viele individuelle Fehler der gesamten Mannschaft führten zu dieser deftigen Niederlage. Es hat einfach nichts gepasst“, kommentierte 09-Trainer Joachim Morgenthaler das Spiel etwas zerknirscht. Die 09-Abwehr befand sich zu Beginn im Kollektivschlaf. Nach dem ersten Tettnanger Angriff zappelte der Ball schon im Nürtinger Tor (4.) – und das, obwohl die Mannschaft durchaus engagiert begonnen hatte. Es gelang den Gästen nicht, Gefahr aufzubauen. Dies wurde von den Gästen in der 35. Minute mit dem 2:0-Pausenstand bestraft.

Nach der Pause wurde ein weiteres Missverständnis zwischen Abwehr und Torhüterin von den Gastgeberinnen eiskalt ausgenützt. Damit war der Faden bei den Nürtingerinnen endgültig gerissen (55.). Die Gäste ergaben sich ihrem Schicksal und die Gegentore fielen fortan wie reife Früchte (56., 73., 79.). Annabell Vatter erzielte in der 78. Minute lediglich noch den 1:6-Ehrentreffer.

FV 09 Nürtingen: Wiesenberg; Ehrlich, Lisac, Mildner, Göldner, Breier, Kunert, Schöneck, Virsinger, Vatter, Walter, Rendich, Andelic, Abdel Hamid.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 55% des Artikels.

Es fehlen 45%



Anzeige

Sport

Wolfschlugens Top-Talent – erst Nationalteam, dann zum Lokalrivalen?

„Sie ist vielleicht das größte Talent, das wir jemals bei uns hatten“, sagt Rouven Korreik, Trainer des Baden-Württemberg-Oberligisten TSV Wolfschlugen, über Leonie Dreizler (Mitte rechts). Aktuell bestreitet die Handballerin aus der „Hexenbanner“-Jugend im Rahmen eines Lehrgangs der deutschen U17-Nationalmannschaft eine Reihe an Testspielen…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten